Presse
  •  

Alt-Stadtrat Franz Weidmann gestorben

27.04.2018 Aktuelles
Alt-Stadtrat Franz Weidmann ist am 26. April gestorben.
Der am 4. März 1936 in Esslingen Geborene machte zunächst eine Lehre als Maschinenschlosser bei der Bahn und wurde dann Lokomotivführer. Diesen Beruf übte er von 1955 bis zu seiner Pensionierung 1993 aus. Er war von 1971 bis 1972 stellvertretendes Mitglied der CDU-Fraktion im Bezirksbeirat Mühlhausen und von 1972 bis 1975 ordentliches Mitglied. Von 1975 bis 1994 und von 1996 bis 1999 war er Mitglied der CDU-Fraktion im Gemeinderat. Im Mittelpunkt seines Interesses stand die Verkehrspolitik. Seine Fraktion vertrat er unter anderem im Ausschuss für Umwelt und Technik sowie im Krankenhausausschuss.

Neben seiner Tätigkeit als Stadtrat übernahm der Hobbymaler zahlreiche weitere Ehrenämter, zum Beispiel im Bundesbahnsozialwerk. Er war Mitglied im Bauausschuss der Baugenossenschaft Neues Heim in Rot, bei der Freilichtbühne Mühlhausen und im Gesangsverein Liederlust aktiv.