Presse
  •  

Gemeinderat wählt Prof. Dr. Stefan Ehehalt zum Leiter des Gesundheitsamts

03.05.2018 Aktuelles
Der Gemeinderat der Landeshauptstadt Stuttgart hat am Donnerstag, 3. Mai, Prof. Dr. med. Stefan Ehehalt mit 58 von 60 Stimmen zum Leiter des städtischen Gesundheitsamts gewählt. Der Kandidat hatte sich als einziger Bewerber dem Gremium vorgestellt und ist seit Januar 2018 bereits kommissarischer stellvertretender Amtsleiter im Gesundheitsamt.

Gemeinderat wählt Prof. Dr. Stefan Ehehalt zum Leiter des GesundheitsamtsOberbürgermeister Fritz Kuhn gratuliert Prof. Dr. Stefan Ehehalt zu seiner Wahl als Leiter des Gesundheitsamts. Foto:Stadt Stuttgart/Leif PiechowskiStefan Ehehalt wurde am 25. April 1974 in Ulm geboren. Seit Januar 2012 ist er als Facharzt und Abteilungsleiter beim Gesundheitsamt der Stadt Stuttgart beschäftigt. Im Januar 2018 bekam er die Anerkennung als Facharzt für das öffentliche Gesundheitswesen. An der Universität Tübingen ist er seit Juli 2017 außerplanmäßiger Professor für die Dauer der Lehrbefugnis. Von Januar 2002 bis Dezember 2011 war Ehehalt als wissenschaftlicher Mitarbeiter, als Assistenzarzt, als Leiter der Adipositasambulanz und schließlich als Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin tätig. Sein Studium der Humanmedizin hat er von 1994 bis 2001 an der Universität Tübingen absolviert, dort promoviert und 2013 habilitiert. Ehehalt ist außerdem Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Adipositas Gesellschaft e.V.

Ehehalt betonte vor dem Gemeinderat, die Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb des Gesundheitsamts sei sehr konstruktiv und seine Arbeit bereite ihm große Freude. Vier Ziele seien ihm bei seiner künftigen Arbeit besonders wichtig: die Verhinderung übertragbarer Krankheiten, die Förderung von Verhaltensänderungen bei chronischen Erkrankungen, eine gesundheitliche Chancengerechtigkeit sowie die Gesundheit beim demografischen Wandel der Gesellschaft.