Presse
  •  

Demonstration "Für saubere Luft und Spaß an der Stadt" am Sonntag, den 13. Mai

08.05.2018 Aktuelles
Am Sonntag, 13. Mai, findet in Stuttgart im Bereich der B14 Konrad-Adenauer-Straße zwischen dem Charlottenplatz und dem Gebhard-Müller-Platz eine Demonstration unter dem Thema "Aus Liebe zur Stadt - für saubere Luft. Mutter-Kind-Alle-Tag, Autofrei auf der B14" statt.
Aufgrund von Straßensperrungen wird mit Verkehrsbehinderungen insbesondere im Bereich der B14 und des City-Rings gerechnet.

Die Versammlung startet um 14 Uhr mit einer Auftaktkundgebung im Bereich zwischen dem Landtag und der Oper. Ab 14:15 Uhr erfolgt ein Aufzug auf der B14 Konrad-Adenauer-Straße zwischen Charlottenplatz und Gebhard-Müller-Platz. Auf Höhe der Eugenstraße erfolgt zwischen 14:55 Uhr und 15:05 Uhr eine Zwischenkundgebung. Nach Fortsetzung des Aufzuges findet um 15:30 Uhr auf Höhe des Landtags und der Staatsoper die Abschlusskundgebung statt.

Im Zeitraum von ca. 13:30 bis 16:00 Uhr wird die B14 Konrad-Adenauer-Straße zwischen Charlottenplatz und Gebhard-Müller-Platz in beiden Richtungen für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Verkehrsteilnehmer müssen im Bereich der Innenstadt mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Betroffen sind auch die SSB-Buslinien im Innenstadtbereich, insbesondere die Linie 44. Die B27 sowie der Wagenburgtunnel sind von den Verkehrsmaßnahmen nicht betroffen. Eine Umleitung für die gesperrten Bereiche der B14 wird ausgeschildert.

Die Stadt bittet Verkehrsteilnehmer, den Bereich B14 Innenstadt zu den genannten Zeiträumen weitläufig zu umfahren, auf andere Zeitbereiche auszuweichen oder auf den öffentlichen Personennahverkehr umzusteigen.