Presse
  •  

Erneuerung der Beleuchtung im B14-Tunnel Heslach

09.05.2018 Aktuelles
Der seit 1991 in Betrieb befindliche B14-Tunnel Heslach wurde in den vergangenen Jahren modernisiert. Die Fluchtwege wurden verkürzt und die Sicherheit durch den Einbau modernster Technik erhöht. Nun muss die mehr als 25 Jahre alte Beleuchtungsanlage mit der Tunneldurchfahrtsbeleuchtung im Haupttunnel und in den vier Rampen erneuert werden. Mit der vorgesehenen LED-Technik wurde auf eine optimale Energieversorgung geachtet. So kann künftig bei der Tunnelbeleuchtung rund 50 Prozent Energie eingespart werden.
Für die Umrüstung des Tunnels ist eine Vollsperrung unvermeidbar. Aufgrund der hohen Verkehrsbedeutung des Tunnels finden die Arbeiten nachts und in den Schulferien - insbesondere in den Sommerferien - statt. Folgende Sperrzeiten sind vorgesehen: in den Pfingstferien von Dienstag bis Donnerstag, 22. bis 24. Mai, jeweils 21 bis 5.30 Uhr; in den Sommerferien: Beginn der Sperrzeiten am Montag, 30. Juli, jeweils von Montag bis Donnerstag, 21 bis 5.30 Uhr, Freitag bis Samstag, 24 bis 9 Uhr; die letzte Sperrung ist am Freitag, 7. September; in den Herbstferien von Montag bis Donnerstag, 29. Oktober bis 1. November, jeweils von 21 bis 5.30 Uhr, Freitag bis Samstag, 2. bis 3. November, 24 bis 9 Uhr.

Die weiträumige Umleitung erfolgt in den Nachtstunden über die B27/Neue Weinsteige sowie die Rotebühl- und Rotenwaldstraße. Für die Verkehrsteilnehmer werden Informationen zu den Umleitungsstrecken über die Variotafeln im Stadtgebiet angezeigt. Für Beeinträchtigungen bittet das Tiefbauamt die Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.