Presse
  •  

Grüne Oase im Westen - Bürgermeister Peter Pätzold eröffnet Park am Gesundheitsamt

09.05.2018 Aktuelles
Der Bürgermeister für Städtebau und Umwelt, Peter Pätzold, eröffnet am Mittwoch, 16. Mai, um 16 Uhr den Park am Gesundheitsamt.
Der Park wurde als ruhige, grüne Oase mit attraktiven Aufenthaltsmöglichkeiten gestaltet. Charakteristisch sind gelbe Liegestühle, die zum Ausruhen einladen. Ein Teil des Parks ist als Freifläche für die Kinderbetreuung angelegt worden. Auch im öffentlichen Teil des Parks gibt es eine Spielfläche für kleinere Kinder.

Verbessert wurden zudem die Zugänge zum Park. Der Fußweg zwischen Hasenberg- und Senefelderstraße, der den Park durchzieht, hat einen neuen Belag bekommen und ist barrierefrei. Die Fläche diente lange Zeit als Patientengarten für die Kinderklinik. Nach der Verlegung des "Olgäle" an den Standort Katharinenhospital wurde mit der Neugestaltung des Parks begonnen. Gleichzeitig wurde ein Teil des Gesundheitsamts für die Kita umgebaut, sie konnte nach der Interimsunterbringung in der Villa Elisa in die neuen Räume dort einziehen.

Die Umgestaltung der Fläche mit Gesamtkosten von rund 500.000 Euro wurde aus Mitteln der Städtebauförderung im Programm Innenentwicklung - Aktive Stadt- und Ortsteilzentren finanziert. Der Bund und das Land Baden-Württemberg beteiligten sich mit 60 Prozent. Die Baumaßnahme wurde vom Garten-, Friedhofs- und Forstamt betreut. Alle Projekte der Städtebauförderung werden beim Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung koordiniert.

Alle Kinder sind herzlich eingeladen, den neuen Spielplatz auszuprobieren. Zur Stärkung gibt es Snacks und Getränke, die von der Ernährungsberatung des Gesundheitsamts angeboten werden.