Presse
  •  

Städtepartnerschaften: Stadt feiert mit Aktionstag am 30. Juni

Stuttgart pflegt seit 1948 lebendige und vielfältige Beziehungen zu Städten auf der ganzen Welt. Dieses Jahr stehen gleich drei runde Geburtstage an - das macht 2018 zum Jahr der Partnerstädte. Gefeiert werden die 70-jährige Städtepartnerschaft mit St. Helens (Großbritannien), 50 Jahre Städtepartnerschaft mit Mumbai (Indien) und die 30-jährige Verbindung mit Lodz (Polen). Dies soll am 30. Juni mit einem Aktionstag der Stadt Stuttgart im Treffpunkt Rotebühlplatz gefeiert werden. OB Kuhn wird die Besucherinnen und Besucher um 14h begrüßen.

OB Kuhn erklärte am Mittwoch, 20. Juni: "Durch unsere weltweiten Partnerschaften sind in vielen Bereichen Kooperationen, Veranstaltungen und Freundschaften entstanden: Schülerinnen und Schüler lernen andere Lebensweisen und Kulturen kennen, Studierende arbeiten grenzüberschreitend an den Herausforderungen der Globalisierung und Künstlerinnen und Künstler treten im jeweils anderen Land auf und lassen sich von Kultur und Begegnungen inspirieren." OB Kuhn weiter: "In Zeiten weltpolitischer Unsicherheit gilt für uns: Wenn die Menschen sich kennen und die Möglichkeit haben, Kultur und Tradition des jeweils anderen verstehen zu lernen, haben populistische Vorurteile und Fremdenfeindlichkeit keinen Platz."

Premiere der Stuttgart-Hymne 'Mein STUGGI'

Die Leiterin der Abteilung Außenbeziehungen, Nadia vom Scheidt, betonte: "Unser Aktionstag ist eine erstmalige Leistungsschau und Einladung zum Mitmachen. Wir möchten das großartige Engagement vieler Menschen in Stuttgart und den Partnerstädten sichtbar machen, die Vielfalt und Lebendigkeit unseres internationalen Austausches darstellen und eine breite Beteiligung ermöglichen" Damit komme man auch dem Auftrag des Gemeinderats nach, Stuttgarts internationalen Arbeit noch sichtbarer für die Bevölkerung zu gestalten.

Das Programm bietet für alle Altersgruppen etwas und lädt in vielen Bereichen zum Mitmachen ein. Um 12 Uhr starten die "Partnerstädte in Aktion" mit Parcours-Läufern aus Stuttgart und Straßburg sowie dem Hip-Hop-Kollektiv Stadtlichters mit ihrer Stuttgart-Hymne 'Mein Stuggi'.

"Chill Out" im nahegelegenen Fluxus

Rund 50 Vereine, Organisationen, Kultur- und Bildungseinrichtungen beteiligen sich an der Veranstaltung, bei der sie auf Aktionsflächen und verschiedenen Bühnen über ihre Arbeit und Möglichkeiten informieren, Menschen aus anderen Ländern und Kulturen kennenzulernen. Kooperationspartner und Mitveranstalter ist die Volkshochschule Stuttgart mit ihrem Jahresthema "Internationale Stadt". Geboten werden auch: Workshops zu Hip-Hop und Yoga, Foto-Impressionen aus Lodz und St. Helens, nachhaltig produzierende Labels präsentieren auf der Future Fashion Show ihre Mode und junge Akrobatik-Künstler aus Brünn und Stuttgart zeigen ihr Können. Bei verschiedenen informativen Gewinnspielen gibt u. a. eine Reise nach Lodz zu gewinnen, und eine Panini-Tauschbörse greift die Fußball-Begeisterung der russischen Partnerstadt und WM-Austragungsort Samara auf.

Probieren können die Besucher tunesische Süßigkeiten, indische Snacks oder Eissorten zu den Jubiläumsstädten. Abends lädt das Städtische Weingut zum "Chill Out" ins nahegelegene Fluxus, u. a. mit Weinen aus Brünn und Straßburg. Das ausführliche Programm und weitere Informationen gibt es unter https://www.stuttgart.de/staedtepartnerschaftsjahr2018/aktionstag

Neben St. Helens (Partnerstadt seit 1948), Mumbai (1968) und Lodz (1988) pflegt Stuttgart Partnerschaften mit sieben weiteren Städten: Cardiff (Großbritannien), St. Louis (USA), Straßburg (Frankreich), Menzel Bourguiba (Tunesien), Kairo (Ägypten), Brünn (Tschechien) und Samara (Russische Föderation).