Presse
  •  

Ausbau Verkehrsknoten in Möhringen

28.06.2018 Aktuelles
Zur Verbesserung der Verkehrssituation wird der Verkehrsknotenpunkt Nord-Süd-Straße und Breitwiesenstraße im Bezirk Möhringen ausgebaut und mit zusätzlichen Abbiegespuren versehen. Ergänzend sind an den benachbarten Kreuzungen Anpassungen geplant. Ampeln und Fahrbahnen werden in dem Planungsbereich vollständig erneuert, die Signalprogramme überarbeitet und zwei Kameras zur Verkehrsüberwachung durch die Verkehrsleitzentrale eingesetzt.
Mit den Maßnahmen soll künftig der Verkehr so geleitet und optimiert werden, dass sich die Leistungsfähigkeit an den Verkehrsknoten erhöht. Mit den Baumaßnahmen soll noch im Juli begonnen werden. Die Bezirksbeiräte Möhringen und Vaihingen wurden bereits über die Planungen informiert. Im Zuge der Maßnahmen werden auf den begleitenden Grünstreifen auch insgesamt 15 neue Bäume gepflanzt, sieben Bestandsbäume müssen noch gefällt werden. Die Kosten des Projekts sind mit 2,33 Millionen Euro veranschlagt, die Fertigstellung der Maßnahmen ist für Oktober 2019 vorgesehen.