Presse
  •  

Alt-Stadträtin Gabi Dreiss gestorben

02.07.2018 Aktuelles
Alt-Stadträtin Gabi Dreiss ist am 21. Juni im Alter von 80 Jahren gestorben. Von 1989 bis 1999 war sie Mitglied der SPD-Fraktion im Stuttgarter Gemeinderat, wo ihr besonderes Interesse den Themen Frauenpolitik, Umwelt, Verkehr, Schule und Kultur galt. Sie war Mitglied im Verwaltungsausschuss und im Gleichstellungsbeirat sowie Sprecherin des Schulbeirats.
Gabi Dreiss wurde 1937 in Mexico City geboren. Nach einer Lehre als Damenschneiderin nahm sie ein Textilingenieurstudium auf, das sie 1959 als staatlich geprüfte Betriebsassistentin abschloss. Danach arbeitete sie als Modeberaterin, später stellte sie selbstständig Kindermoden her. Von 1978 bis 1981 war Dreiss Bezirksbeirätin in Stuttgart-West, von 1980 bis 1992 Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Stuttgart-West. Gabi Dreiss engagierte sich viele Jahre in der Elternarbeit, von 1981 bis 1992 war sie Schöffin. Nach ihrer Schöffentätigkeit war sie bis 2006 ehrenamtliche Richterin am Verwaltungsgericht.

Gabi Dreiss hinterlässt vier Kinder und acht Enkel.