Presse
  •  

Anschlüsse der Nord-Süd-Straße zum SynergiePark Vaihingen/Möhringen werden ausgebaut - Baubeginn am 9. Juli

05.07.2018 Bauen
Als eine der ersten Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation im Gewerbegebiet SynergiePark in Vaihingen/Möhringen beginnt ab Montag, 9. Juli, der Ausbau der Kreuzungsbereiche der Breitwiesen- und Industriestraße im Umfeld der Nord-Süd-Straße. Die Aus- und Umbaumaßnahmen sollen bis zum Herbst 2019 vollständig abgeschlossen sein.
Geplant sind bauliche Änderungen der Fahrbeziehungen an den Kreuzungen sowie eine Erneuerung der Lichtsignalanlagen und von Teilen der Fahrbahndecken im gesamten Kreuzungsviereck. Mit zahlreichen Bauphasen wird über die Bauzeit versucht, die Einschränkungen auf den Hauptverkehrsstraßen zum SynergiePark auf ein möglichst geringes Maß zu beschränken. Hierzu werden Maßnahmen an mehreren Baufeldern parallel durchgeführt und kritische Arbeiten auf die Wochenenden verlegt.

In der ersten Bauphase wird die Kreuzung Breitwiesenstraße/Handwerkstraße umgebaut und mit einer Signalanlage ausgerüstet. Dabei ist von der Nord-Süd-Straße aus keine Durchfahrt über die Breitwiesenstraße zur Handwerkstraße mehr möglich. Diese erfolgt über die Industriestraße. Danach wird der Anschluss der Breitwiesenstraße an die Nord-Süd-Straße umgebaut. Später erfolgen Anpassungen der Kreuzungen Industrie-/Handwerkstraße und Industrie-/Nord-Süd-Straße. Örtliche Umleitungen werden jeweils ausgeschildert.

Das Tiefbauamt wird die Auswirkungen der Baumaßnahme so gering wie möglich halten und bittet für Beeinträchtigungen um Verständnis.