Presse
  •  

Ferienbaustellen im Stadtgebiet

17.07.2018 Bauen
Wie in den Jahren zuvor, nutzt das Tiefbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart auch im Sommer 2018 die Ferienzeit, um an zahlreichen Straßen und Bauwerken dringend erforderliche Sanierungsarbeiten durchzuführen.
Viele der genannten Baumaßnahmen wären außerhalb der Ferienzeit wegen des hohen Verkehrsaufkommens kaum oder nur mit unvertretbar großen Störungen des Verkehrsablaufs durchführbar.

Das Tiefbauamt stimmt sich mit den ausführenden Betrieben ab. So ist beim dritten Sanierungsabschnitt des Bauvorhabens "Am Kräherwald" eine besonders enge Taktung der Arbeitsabläufe geplant, um die Bauzeit so kurz wie möglich zu halten. Dadurch werden Stau und Umleitungsverkehr auf ein Minimum reduziert.

Weitere Arbeiten wie Schachtreparaturen finden nur an einem Tag statt. Aus Gründen der Übersichtlichkeit wurde auf die Auflistung solcher Kleinmaßnahmen verzichtet.
In der Tabelle (siehe Anhang) sind die wichtigsten Ferienbaustellen, nach Stadtteilen sortiert, aufgelistet. Es sind auch Maßnahmen der Stuttgart Netze Betrieb, der Netze BW, der EnBW Energie Baden-Württemberg, der SSB und der DB Projekt Stuttgart-Ulm aufgeführt.

Bei einigen Vorhaben fehlt eine genaue Terminangabe. Diese wird rechtzeitig durch eine gesonderte Presseinformation bekannt gegeben oder kann unter www.stuttgart.de/baustellenkalender tagesaktuell abgerufen werden.

Für Beeinträchtigungen des Verkehrs und Belästigungen von Anliegern bittet das Tiefbauamt um Verständnis.