Presse
  •  

Am Wochenende Verkehrsbehinderungen im NeckarPark erwartet

18.07.2018 Aktuelles
Im NeckarPark finden am Wochenende vom 21. bis 22. Juli zwei Veranstaltungen mit hohen Besucherzahlen statt. Die Integrierte Verkehrsleitzentrale (IVLZ) warnt vor starken Verkehrsbehinderungen rund um den NeckarPark.
Die Toten Hosen spielen am Samstag, 21. Juli, auf dem Cannstatter Wasen. Zum Konzert werden ab 15 Uhr circa 65.000 Besucher erwartet. Wegen der Open-Air-Veranstaltung wird es im Bereich NeckarPark keine Parkmöglichkeiten geben.

In der Mercedes-Benz-Arena tritt Helene Fischer am Sonntag, 22. Juli, auf. Zum Konzert werden ab 17 Uhr rund 41.000 Zuschauer erwartet. Im Bereich NeckarPark stehen zur Veranstaltung nur eingeschränkt Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Zu beiden Veranstaltungen erwartet die IVLZ massive Verkehrsbehinderungen bei der An- und Abreise der Besucher. Nach den Konzerten kann es zu kurzzeitigen Sperrungen rund um den NeckarPark kommen. Die IVLZ empfiehlt allen Besuchern, P+R-Angebote zu nutzen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Verkehrsteilnehmer, die nicht zu den Veranstaltungen wollen, sollten den Bereich NeckarPark weiträumig umfahren und auf andere Strecken ausweichen.

Für die Veranstaltungen gilt die Eintrittskarte als Ticket im gesamten VVS-Netz. Ein zusätzliches Ticket ist nicht notwendig. Die Stadtbahnlinie U11 fährt am Samstag ab 13.45 Uhr und am Sonntag ab 16.15 Uhr mindestens alle 10 Minuten vom Hauptbahnhof in den NeckarPark.

Nach Veranstaltungsende stehen Stadtbahnen der Linie U11 zur Rückfahrt bereit. Der Bahnhof Bad Cannstatt wird mindestens alle 10 Minuten vom Stuttgarter Hauptbahnhof und aus den Gegenrichtungen mit den S-Bahn-Linien S1, S2 und S3 angefahren.