Presse
  •  

Rondell am Österreichischen Platz wird erneuert - Wichtige Verbindung zwischen Mitte und Süd im Sommer gesperrt

24.07.2018 Verkehr/Mobilität
Der Kreisverkehr über dem Österreichischen Platz wird umfangreich saniert: Für die erste Bauphase wird das Rondell vom 27. Juli bis 8. September teilweise gesperrt.
Sanierung Österreichischer PlatzVergrößernDie Umleitungsstrecken am Österreichischen Platz. Grafik: Landeshauptstadt Stuttgart/StadtmessungsamtDie Umleitungsstrecken am Österreichischen Platz. Grafik: Landeshauptstadt Stuttgart/Stadtmessungsamt
Claus-Dieter Hauck, Leiter der Abteilung Stadtbahn, Brücken und Tunnelbau, sagte: "Für den ersten Bauabschnitt investiert die Stadt insgesamt 1,5 Millionen Euro. Damit erneuern wir an der Kurve beim Caleido-Bau die Abdichtungen, die das Bauwerk vor Feuchtigkeit und Wassereintritt schützen, sowie die Straßen- und Gehwegbeläge des Rondells."

Während der Arbeiten wird die Verbindung von der Paulinenbrücke zur Hauptstätter Straße Richtung B14-Tunnel Heslach gesperrt. Für den Verkehr werden folgende Umleitungen eingerichtet:
  • Für die Verbindung von der Paulinenbrücke zur Hauptstädter Straße in Richtung Marienplatz wird der Verkehr weiträumig über den Planietunnel und den Charlottenplatz geleitet. Der Verkehr zur B14 mit dem Ziel Schattenring wird über die Rotebühlstraße und Rotenwaldstraße geführt.
  • Die Feinstraße ist über die Fangelsbachstraße und die Silberburgstraße erreichbar. Dafür wird die Durchfahrtssperre für den Kfz-Verkehr Ecke Tübinger Straße/Feinstraße in Fahrtrichtung Rathaus geöffnet. Auf der Tübinger Straße von Stadtmitte kommend ist keine Durchfahrt zum Marienplatz möglich.
  • Die Fahrradstraße zwischen Cottastraße und Fangelsbachstraße wird für die Bauzeit aufgehoben. Der Abschnitt wird in Fahrtrichtung zur Cottastraße und zur B14 für Autos freigegeben. Für Radfahrer werden in beide Richtungen Radstreifen eingerichtet. Zur sicheren Abwicklung des Verkehrs werden an den Kreuzungen Tübinger Straße/Cottastraße und Tübinger Straße/Fangelbachstraße Ampeln installiert.

Es folgen zwei weitere Bauphasen, in denen unter anderem das Entwässerungssystem und die Fugenkonstruktion erneuert werden. Sie sind voraussichtlich von Mai bis September 2019 und von April bis Oktober 2020 geplant.

Das Verkehrsrondell am Österreichischen Platz wurde 1961 erbaut. Es verbindet die Stadtteile Mitte und Süd über die Paulinenstraße (B27a), Feinstraße, Immenhofer Straße und Hauptstätter Straße (B14).