Presse
  •  

Jedermann-Tour - per Fahrrad durch Stuttgart und die Region

21.08.2018 Sport
Die Hobby-Radsportler der Deutschland-Tour kommen am Sonntag, 26. August, in den Genuss autofreier Straßen. Auf den zwei Runden der Jedermann-Tour "erfahren" sie das Motto "Region Stuttgart. Deine Tour". Die knapp 60 Kilometer lange "Weinbergrunde" richtet sich an Neugierige und Einsteiger. Die ambitionierten Rennradfahrer bevorzugen die "Runde durch die Region Stuttgart", die über fast 120 Kilometer führt.
"Für Stuttgart ist das Jedermann-Rennen ein zentrales Element der Deutschland Tour", sagt der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer. "Der Start auf dem Schloßplatz, zwei sportlich wie touristisch interessante Streckenführungen durch die Region, eine rasante Abfahrt in den Talkessel auf freien Straßen und die Zieleinfahrt auf der Theodor-Heuss-Straße sind ein Traum für jeden Rennradfahrer - das zeigen nicht zuletzt die 3000 bereits registrierten Radsportler."

Kurzentschlossene können sich am Sonntagmorgen ab 7.30 Uhr am Kronprinzplatz für einen der wenigen verfügbaren Startplätze nachmelden und spontan mitfahren, wenn die Landeshauptstadt zum ersten Mal Start- und Zielort eines Jedermann-Rennens ist. Mit von der Partie ist auch der Bürgermeister für Soziales und gesellschaftliche Integration, Werner Wölfle. "Wenn die Landeshauptstadt erstmalig Start und Zielort eines Jedermann-Rennens wird, bin ich als leidenschaftlicher Rennradfahrer gerne dabei, um in Stuttgart und der Region das Radfahren mal auf gesperrten Straßen zu erleben", sagt er. Wölfle geht nicht nur selbst auf die Strecke, sondern gibt auch den Startschuss zum Jedermann-Rennen.

Der Vorsitzende des Verbands Region Stuttgart, Thomas S. Bopp, kommentiert die hohen Anmeldezahlen beim Jedermann-Rennen: "Die landschaftlich wie sportlich interessante Streckenführung durch die Region Stuttgart macht das Finale für die Radler zu einem besonderen Erlebnis." Regionaldirektorin Dr. Nicola Schelling verweist auf die Attraktivität des Events für die Zuschauer: "In einigen Städten und Gemeinden der Region gibt es interessante Begleitveranstaltungen rund um die Deutschland-Tour, die einen Ausflug lohnen."

Weitere Informationen finden sich unter www.Deutschland-Tour.com/JedermannTour.