Presse
  •  

13. Ausgabe des Freiwilligenmagazins W!N erschienen

24.08.2018 Bürgerengagement
Das ehrenamtliche Redaktionsteam des Freiwilligenmagazins W!N hat eine neue Ausgabe veröffentlicht. Die Nummer 13 des Magazins liegt ab sofort in Bezirksrathäusern, Bibliotheken, in Krankenhäusern, Schulen und an vielen anderen ausgewählten Plätzen aus und kann kostenlos mitgenommen werden.
In dem 32 Seiten umfassenden Heft werden Stuttgarterinnen und Stuttgarter vorgestellt, die mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz die Stadtgesellschaft bereichern: Die Kinderwildnis bietet Jungen und Mädchen ein Stück wilde Natur, Tandems zwischen Einheimischen und Geflüchteten bauen Brücken, Deutschunterricht für junge Bolivianerinnen und Bolivianer baut Barrieren ab. Weitere Themen sind der 150. Geburtstag des öffentlichen Nahverkehrs der SSB sowie ein Blick hinter die Kulissen der Telefonseelsorge Stuttgart.

Berichtet wird in dieser Ausgabe auch über Formen des neuen Engagements in Initiativen und Projekten: "Zero Waste", "Refill", "Critical Mass" und "SlowMobil" sind die Stichworte. Für die vielseitig engagierte Schauspielerin Astrid M. Fünderich spielt der Respekt vor Mensch und Umwelt eine zentrale Rolle ihres sozialen Engagements. "Die Welt ist so groß und bedrohlich, dass dies nur aufgefangen werden kann, wenn wir alle zusammen Verantwortung füreinander übernehmen", sagt sie.

Das Freiwilligenmagazin hat eine Auflage von 20.000 Exemplaren. Herausgeberin ist die Freiwilligenagentur. Das Magazin gibt es auch unter stuttgart.de/freiwilligenagentur.