Presse
  •  

Wahl des "Beirats Inklusion - Miteinander Füreinander"

06.09.2018 Aktuelles
Die Veranstaltung zur Wahl "Beirat Inklusion - Miteinander Füreinander" der Landeshauptstadt Stuttgart findet am Freitag, 12. Oktober, von 9.30 bis 13.15 Uhr im Großen Sitzungssaal, drittes Obergeschoss des Rathauses, statt. Eingeladen sind Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung sowie Angehörige, die in Stuttgart wohnen oder arbeiten.
An der Wahl teilnehmen oder für die Wahl kandidieren können Menschen mit geistiger Behinderung oder Angehörige, wenn sie sich zuvor beim Sozialamt zur Wahl angemeldet haben. Damit stimmen Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Angehörigen zum dritten Mal über jenes Gremium ab, das das Sozialamt in Belangen von Menschen mit geistiger Behinderung berät.

Zu vielen Bereichen des täglichen Lebens von Menschen mit Behinderung hat der Beirat in den vergangenen beiden Wahlperioden mit jeweils vier Jahren wichtige Beiträge geleistet, sei es zu Fragen des Wohnens und Arbeitens oder zu speziellen Fragestellungen, wie der Rolle von Eltern mit Behinderung.

"Der 'Beirat Inklusion - Miteinander Füreinander' ist für das Sozialamt ein wichtiger Gesprächspartner bei der Gestaltung neuer Angebote oder bei der Formulierung von Forderungen zur selbstbestimmten Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung", sagt Werner Wölfle, Bürgermeister für Soziales und gesellschaftliche Integration. "Ich freue mich, wenn sich erneut viele Menschen für eine Mitarbeit in dem Gremium interessieren."

Interessenten wenden sich an das Sozialamt unter der Telefonnummer 216-59061, E-Mail sozialplanung@stuttgart.de. Weitere Informationen zum "Beirat Inklusion - Miteinander Füreinander" finden sich unter www.stuttgart.de/beirat-inklusion.