Presse
  •  

Spiel- und Kunstaktion "Kinder brauchen Freiräume" zum Weltkindertag

12.09.2018 Kinder/Jugend
Zum Weltkindertag unter dem Motto "Kinder brauchen Freiräume" findet am Donnerstag, 20. September, von 14 bis 18 Uhr auf dem "Gerberplätzle" neben dem Spielplatz in der Nesenbachstraße/ Christophstraße eine Spiel- und Kunstaktion statt.
Kinder und Familien erwartet ein buntes Programm mit Kunst- und Mitmachangeboten wie Jonglierbälle basteln, Yoga für Kinder, Traum-Räume gestalten, Luftballonaktion, Kinderschminken, Riesenseifenblasen, Kinderrechte angeln, Buttons herstellen, Kinderrechte-Theater-Spiel, Werken, Spiele mit dem Mobifant und vieles mehr.

Damit die Kinder ihren Spaß haben und auch etwas über die Kinderrechte erfahren, haben sich verschiedene Veranstalter zusammengeschlossen. Mit dabei sind Jugendamt, Deutscher Kinderschutzbund, Spielmobil Mobifant, Netzwerk Kulturelle Bildung, Stadtteilhaus Mitte, Frauen helfen Frauen, Beratungszentrum Mitte, "Konzept-e", evangelischer Sophienkindergarten, "KiFaz Wilde Hilde", Leonhardskrippe, Unicef und der Verein zur Förderung Jugendlicher.

Der Weltkindertag ist ein Tag, an dem auf die Situation und die Rechte der Kinder in der Welt und im eigenen Land aufmerksam gemacht wird, aber auch ein Tag mit viel Spaß und Spiel.

Alle Kinder und ihre Familien sind eingeladen, den Weltkindertag zu feiern.