Presse
  •  

Stadt fördert Unternehmen bei Erstellung eines Gemeinwohl-Kompakt-Berichts

01.10.2018 Wirtschaft
Stuttgarter Betriebe können sich ab sofort für das Förderprogramm "Nachhaltig fit für morgen mit dem Gemeinwohl-Kompakt-Bericht" bewerben. Die Stadt Stuttgart fördert Unternehmen bei Erstellung eines Gemeinwohl-Kompakt-Berichts mit 50 Prozent, das ist bundesweit einmalig. Ab Mitte November können Unternehmen mit Unterstützung zertifizierter Berater ihren ersten Gemeinwohl-Kompakt-Bericht erstellen.
"Der Gemeinderat hat ihm Rahmen der Haushaltsberatungen die zur Verfügung stehenden Mittel beschlossen. Das Förderprogramm wurde in Zusammenarbeit mit der Gemeinwohlinitiative erarbeitet", so Ines Aufrecht, Leiterin der städtischen Wirtschaftsförderung.

Auftakt für 'Nachhaltig fit für morgen mit dem Gemeinwohl-Kompakt-Bericht'VergrößernInes Aufrecht, Leiterin der städtischen Wirtschaftsförderung, bei der Auftaktveranstaltung für das Förderprogramm 'Nachhaltig fit für morgen mit dem Gemeinwohl-Kompakt-Bericht' im StadtPalais - Museum für Stuttgart. Etwa 70 Unternehmerinnen und Unternehmer waren gekommen, um mehr über das neue Angebot zu erfahren. Foto: Stadt StuttgartInes Aufrecht, Leiterin der städtischen Wirtschaftsförderung, bei der Auftaktveranstaltung für das Förderprogramm 'Nachhaltig fit für morgen mit dem Gemeinwohl-Kompakt-Bericht' im StadtPalais - Museum für Stuttgart. Etwa 70 Unternehmerinnen und Unternehmer waren gekommen, um mehr über das neue Angebot zu erfahren. Foto: Stadt Stuttgart
Das Förderprogramm umfasst fünf jeweils vierstündige Workshops mit maximal fünf Unternehmen - sogenannte Konvois - kombiniert mit 16 Stunden Individualbetreuung durch zertifizierte GWÖ-Beraterinnen und -Berater. Der Eigenanteil pro Betrieb liegt bei 2500 Euro netto. Teilnehmen können Betriebe aller Branchen mit Sitz oder Betriebsstätte in Stuttgart, die seit mindestens zwei Jahren existieren und mindestens eine/n sozialversicherungspflichtig Beschäftigte/n in Vollzeit angestellt haben.

Weitere Informationen zum Programm und den Förderbedingungen finden Sie hier. Anmeldungen zu Vorgesprächen sind ab sofort möglich.

Kontakt: Wirtschaftsförderung Stuttgart, Christiane Hagmann-Steinbach, Telefon 216-99844, E-Mail christiane.hagmann-steinbach@stuttgart.de