Presse
  •  

"Heimatbilder.Stuttgart" - Premiere des neuen Stuttgart-Films

09.10.2018 Aktuelles
Der neue Stuttgart-Film "Heimatbilder.Stuttgart" aus dem Haus des Dokumentarfilms hat am Donnerstag, 25. Oktober, um 19 Uhr im Stadtarchiv, Bellingweg 21, Premierenvorstellung.
Scharfstellen, draufhalten, reinzoomen. Die Stuttgarter haben ihre Stadt schon immer gerne als Kulisse für eigene Filmaufnahmen gewählt und fotogene Momente fürs Heimkino festgehalten. Dieser private Blick aus 100 Jahren steht ganz im Fokus des neuen Stuttgart-Films.

Filmautorin Anita Bindner hat für die 45 Minuten lange Zeitreise durch das 20. Jahrhundert in Kooperation mit dem Stadtarchiv erstmals Filmchroniken aus dessen Beständen ausgewertet. Gemeinsam mit zeitgeistigen Filmschätzen Stuttgarter Amateure und zeitlosen Dokumenten zur Stadtgeschichte ist der Film nicht nur eine Erinnerung an Vergangenes. In seinen Aufnahmen zeigt sich, wie sich Stuttgart immer wieder gewandelt und neu erfunden hat. Die DVD kann am Premierenabend sowie anschließend im Buchhandel und unter www.filmreise.info erworben werden.

Anita Bindner ist Archivleiterin im Haus des Dokumentarfilms. Als Redakteurin und Autorin hat sie eine Reihe historischer Kompilationsfilme konzipiert. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Haus des Dokumentarfilms statt. Um Anmeldung wird bis zum 15. Oktober unter stadtarchiv@stuttgart.de gebeten.