Presse
  •  

Sanierter Kunstrasenplatz und Kinderspielplatz beim MTV Stuttgart eingeweiht

24.10.2018 Sport
Der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer, hat am 24. Oktober den sanierten Kunstrasenplatz und den neuen Kinderspielplatz beim MTV Stuttgart eingeweiht. Nach den feierlichen Ansprachen nahmen einige Jugendfußballer und bewegungsfreudige Kinder die Plätze gleich in Beschlag.
Bürgermeister Schairer sagte: "Der MTV Stuttgart hat knapp 9.000 Mitglieder und bietet sehr vielen Jugendfußballern eine sportliche Heimat. Bei 25 Jugend- und drei Erwachsenenmannschaften ist es nicht verwunderlich, dass der Kunstrasenplatz stark beansprucht wird. Der Platz stammt aus dem Jahr 2002 und wurde nun erneuert. Mein besonderer Dank gilt dem Gemeinderat, der für die Sanierung von Kunstrasenplätzen eine jährliche Pauschale zur Verfügung stellt."

Sanierter Kunstrasenplatz und Kinderspielplatz beim MTV Stuttgart eingeweihtVergrößernBürgermeister Dr. Martin Schairer mit der Präsidentin des MTV Stuttgart, Ulrike Zeitler, und dem Sportkreis-Stuttgart-Präsidenten Fred-Jürgen Stradinger. Foto: Thomas HörnerBürgermeister Dr. Martin Schairer mit der Präsidentin des MTV Stuttgart, Ulrike Zeitler, und dem Sportkreis-Stuttgart-Präsidenten Fred-Jürgen Stradinger. Foto: Thomas Hörner
Weiterhin lobte Schairer den MTV: "Der Bau des neuen Kinderspielplatzes war nur durch großes Engagement des Vereins möglich. Die Spielgeräte sind zeitgemäß und laden die Kinder zu vielfältigen Bewegungsaktivitäten ein."

Die Sanierung des Kunstrasenplatzes wurde von der Stadt Stuttgart umgesetzt, die Kosten lagen bei rund 200.000 Euro. Außer diesem Platz konnten im Jahr 2018 noch drei weitere Plätze saniert werden: beim SSV Zuffenhausen, dem SV Rot und dem TSV Uhlbach.

Der Neubau des Kinderspielplatzes wurde vom MTV Stuttgart organisiert und größtenteils aus Eigenmitteln finanziert.

Weitere Informationen: mtv-stuttgart.de