Presse
  •  

Der Stöckachtreff lädt ein zur Diskussion

06.11.2018 Bürgerengagement
Unter dem Motto "Anders Bauen und Wohnen am Stöckach" lädt der Stöckachtreff am Dienstag, 13. November, um 19 Uhr im Gemeindesaal der Heilandskirche, Sickstraße 37, zu einem Diskussionsabend ein. Referentinnen und Referenten sind unter anderem Dimo Haith, Pro-Baugemeinschaften, sowie Rüdiger Arendt und Gerhard Ebertshäuser, Projektgruppe Olgäle2012. Es moderiert Patrick Maier, Dialog Basis.
In naher Zukunft wird es auf dem EnBW-Gelände am Stöckach große Veränderungen geben. Dies kann für die Menschen am Stöckach und in ganz Stuttgart die Chance sein, dass auf dem rund vier Hektar großen Grundstück ein neues Wohngebiet entsteht.

Günstiger Wohnraum ist gefragt, Baugemeinschaften und Gruppen für andere Wohnformen sind auf der Suche nach geeigneten Grundstücken. Können auf dem EnBW-Areal neue Baugemeinschaften entstehen? Wie finden sich die Baugemeinschaften? Kann das Areal ein Ort für alternative Formen von Wohnen und Arbeiten werden?

Eine Anmeldung ist möglich beim Stöckachtreff, Stadtteil- und Familienzentrum, Metzstraße 26, Telefonnummer 67223005, E-Mail martina.schuetz@stuttgart.de sowie marc.murgia@stuttgart.de.