Presse
  •  

Ehrenamtliche für den "Stuttgarter Weg des Jugendbegleiters" gesucht

08.11.2018 Bürgerengagement
Wer ein besonderes Hobby oder eine spezielle Fertigkeit hat und gut erklären kann, und wem es Freude macht, Kinder und Jugendliche anzuleiten, zu begeistern, ihnen zu helfen und erklärend zur Seite zu stehen, kann sich beim Programm des "Stuttgarter Wegs des Jugendbegleiters" bewerben.
Gesucht werden ehrenamtlich tätige Jugendbegleiterinnen und Jugendbegleiter, die Spaß am Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben, mindestens 16 Jahre alt sind, verlässlich und kompetent eine Gruppe anleiten und betreuen und Zeit für ein wöchentliches, regelmäßiges Angebot über die Dauer von mindestens einem Schulhalbjahr aufbringen können.

Der "Stuttgarter Weg des Jugendbegleiters" fördert Angebote der außerschulischen Bildung und Betreuung an 71 Stuttgarter Schulen. Die Bildungs- und Betreuungsangebote werden durch die Schulleitung bedarfsgerecht für den jeweiligen Schulstandort entwickelt und ergänzen das bestehende schulische Angebot. Von der Hausaufgabenbetreuung und Lernförderung über Freizeitangebote im kreativen, musischen, sportlichen und umwelttechnischen Bereich bis zu PC- sowie berufsvorbereitenden Kursen, die Vielfalt der Angebote ist groß. Sie können vor oder nach dem Unterricht oder in Leerstunden stattfinden.

Für die Tätigkeit als Jugendbegleiter erhalten die Ehrenamtlichen über die Schule eine Aufwandsentschädigung in Höhe von höchstens 15 Euro pro Zeitstunde. Über die Höhe der Aufwandsentschädigung entscheidet die jeweilige Schulleitung anhand der vorhandenen Kenntnisse und Fertigkeiten des Ehrenamtlichen. Die Schule bescheinigt das ehrenamtliche Engagement, so dass dieses etwa bei Bewerbungen vorgewiesen werden kann.

Für die Einweisung in die Tätigkeit kann der Jugendbegleiter ein Qualifizierungsseminar der vhs/frEE Akademie besuchen. Neben der Vermittlung von Grundkenntnissen und Schlüsselqualifikationen werden hier praktische Fragen erörtert und Erfahrungen mit der Gruppe geteilt. Für die aktiven Jugendbegleiter an den Stuttgarter Schulen ist der mehrtägige Besuch des Seminars kostenlos.

Weitere Informationen erteilt Ivonne Weiner unter Telefon 216-88332 sowie E-Mail ivonne.weiner@stuttgart.de.