Presse
  •  

Waldarbeiten im Rotwildpark

26.11.2018 Aktuelles
Ab Ende November führen die Forstwirt-Auszubildenden der Ausbildungsstelle Bruderhaus im Walddistrikt Rotwildpark, Landeswald Baden-Württemberg, im Bereich der Parkseen die Parkwaldpflege durch. Dabei werden alte Eichen und Buchen freigestellt und die Sichtachsen erhalten.
Ab Ende November/Anfang Dezember finden im westlichen Teil der Bruderhausallee und in den Beständen entlang der Wildparkstraße Durchforstungen statt. Die Mischbestände werden gepflegt, um wichtige Baumarten wie Eiche und Buche zu fördern. Wie im gesamten Wald des Stadtgebiets werden vom Borkenkäfer befallene Fichten aufgearbeitet, um die weitere Ausbreitung im nächsten Frühjahr einzuschränken. Das anfallende Holz wird unter anderem entlang der Bruderhausallee, der Pappelallee und dem Forstmeister-Feucht-Weg zwischengelagert.

Sperrungen werden nur in kleinem Umfang und für kurze Arbeitsabschnitte vorgenommen. Waldbesucher werden gebeten, die notwendigen Sperrungen von Waldwegen zu beachten und die Arbeitsbereiche nicht abseits der Wege zu betreten. Diese werden nach Abschluss der Arbeiten möglichst schnell wieder freigegeben.

Die Einschränkungen für Waldbesucherinnen und Waldbesucher sollen so gering wie möglich gehalten werden.