Presse
  •  

Edmund-und-Anna-Schmitt-Stiftung spendet für Menschen mit chronischer Erkrankung oder Behinderung in Not

13.12.2018 Aktuelles
Auch in diesem Jahr spendet die Edmund-und-Anna-Schmitt-Stiftung rund 7000 Euro für Menschen mit einer chronischen Erkrankung oder Behinderung, die vom Sozialdienst des Stuttgarter Gesundheitsamts betreut werden.
Seit 1986 hat die Stiftung, die aus dem Bekleidungshaus Schmitt hervorgegangen ist, ein sehr hohes Spendenvolumen aufgebracht: So wurden in dem Zeitraum allein über den Sozialdienst mehr als 212.000 Euro Stiftungsgelder an Not leidende Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger vermittelt.

Für viele Menschen mit einer chronischen Erkrankung oder einer Behinderung ist die geleistete Unterstützung unverzichtbar, da dringend erforderliche Ausgaben für diesen Personenkreis eine große Belastung darstellen können. Deshalb ist es besonders hoch zu schätzen, dass die Edmund-und-Anna-Schmitt-Stiftung Jahr für Jahr hilft, die Notlage von Menschen zu mildern.