Presse
  •  

Erwartete Verkehrsbehinderungen im NeckarPark und der Innenstadt: Stadt rät, Bus und Bahn zu nutzen

21.12.2018 Verkehr/Mobilität
Autofahrer, die am Samstag in Stuttgart-Ost, Bad Cannstatt und der Innenstadt unterwegs sind, müssen mit Staus rechnen. Am Samstag, 22. Dezember, finden im NeckarPark mehrere Veranstaltungen mit hohem Besucheraufkommen statt. Hinzu kommt weiterer Verkehr in der Innenstadt durch den Weihnachtsmarkt und das Einkaufswochenende vor den Feiertagen. Die Integrierte Verkehrsleitzentrale (IVLZ) erwartet starke Verkehrsbehinderungen.
In der Mercedes-Benz-Arena spielt der VfB Stuttgart ab 15.30 Uhr gegen FC Schalke 04. Im Stadion werden rund 55.000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Gleichzeitig finden Veranstaltungen in der Porsche-Arena, der Hanns-Martin-Schleyer-Halle und auf dem Cannstatter Wasen mit rund 18.000 Besuchern statt. Bei der An- und Abreise zu allen Veranstaltungen erwartet die IVLZ massive Verkehrsbehinderungen.

Für die Abfahrt der Fußballzuschauer werden von 17 bis ca. 18.30 Uhr die Mercedesstraße und die Benzstraße sowie die Gaisburger Brücke zeitweise gesperrt. Gäste der Abendveranstaltungen "Allianz MTV Stuttgart gegen Dresdner SC" (Beginn 18 Uhr), "Die Fantastischen Vier" (Beginn 19 Uhr), "Weltweihnachtscircus", "Palazzo" (beide Beginn 19.30 Uhr) und "RIN" (Beginn 20 Uhr) können zu dieser Zeit die Parkplätze im NeckarPark voraussichtlich nicht anfahren. Ab ca. 18.30 Uhr können die Parkplätze dann wieder über alle Zufahrten erreicht werden. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, das Leitsystem NeckarPark zu beachten.

Die IVLZ empfiehlt allen Besuchern, öffentliche Verkehrsmittel und die P+R Angebote zu nutzen sowie rechtzeitig anzureisen. Für das Fußballspiel und die Veranstaltungen in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle und der Porsche-Arena gilt die Eintrittskarte als Fahrkarte in allen VVS-Verkehrsmitteln im gesamten Verbundgebiet. Die Stadtbahnlinie U11 fährt in der Zeit von 13.05 Uhr bis ca. 15.25 Uhr mindestens alle 8 Minuten und von ca. 17 bis 20 Uhr alle 10 Minuten zwischen der Innenstadt und der Haltestelle NeckarPark (Stadion).

Nach Ende der Veranstaltungen stehen Stadtbahnen der Linie U11 für die Rückfahrt bereit. Außerdem fahren die S-Bahn-Linien S1, S2 und S3 alle 5 bis 10 Minuten ab Hauptbahnhof nach Bad Cannstatt. Verkehrsteilnehmer, die nicht zu den Veranstaltungen wollen, sollten den Bereich NeckarPark weiträumig umfahren und auf andere Strecken ausweichen.