Presse
  •  

Am Fahrradbarometer wird bald der millionste Radfahrer erwartet

21.12.2018 Verkehr/Mobilität
Wer zurzeit am Fahrradbarometer an der König-Karls-Brücke vorbeifährt, kann sehen, dass der Zähler fast bei einer Million angelangt ist. Über 983.000 Radler sind in diesem Jahr bereits an der Zählstelle vorbeigefahren, und trotz der kalten Jahreszeit kommen täglich fast 2000 weitere dazu.
"Vielleicht knacken wir die Millionenmarke noch 2018", spekuliert Bürgermeister Peter Pätzold. "Einen Rekord haben wir auf jeden Fall schon sicher, denn in Stuttgart sind mehr Leute mit dem Rad unterwegs als je zuvor."

An den Dauerzählstellen ist die Zahl der Radfahrer gegenüber dem Vorjahr stark gestiegen. An der König-Karls-Brücke kletterte der Wert um 20 Prozent nach oben, in der Böblinger Straße sogar um 26 Prozent. "Die Zahlen bestätigen uns, dass die Radlerinnen und Radler auf dem Vormarsch sind. Ein gutes Zeichen und vor allem eine Motivation, die Bemühungen zu verstärken und das Radfahren in Stuttgart weiter zu verbessern", erläutert der Bürgermeister. Im neuen Jahr springen die Zähler wieder auf null. Zehn Tage bleiben also noch, damit wir die Million erreichen", meint Peter Pätzold.