Presse
  •  

Baumfällungen an der Eichendorffschule in Bad Cannstatt

15.01.2019 Aktuelles
Im Zuge der Baufeldräumung für den zweiten Bauabschnitt an der Eichendorffschule in Bad Cannstatt werden im Februar weitere Bäume auf dem Schulgelände gefällt. Die Arbeiten werden in der Vegetationsruhe durchgeführt.
Um den Baumbestand möglichst lange zu erhalten, wurde im Frühjahr 2017 nur ein Teil der Bäume zur Baufeldräumung für den ersten Bauabschnitt entfernt.

Das Gebiet befindet sich außerhalb der Baumschutzsatzung. Von den 19 Bäumen, vornehmlich Hainbuchen und Feldahorne, haben 17 einen Stammumfang von mehr als 80 Zentimeter und zwei einen Stammumfang von weniger als 80 Zentimeter.

Nachpflanzungen werden auf dem Schulgrundstück und auf der angrenzenden öffentlichen Grünfläche vorgenommen.