Presse
  •  

Verkehrssicherungsarbeiten an der Kleingartenanlage am Schwarzwildpark

30.01.2019 Aktuelles
Anfang Februar werden vom Garten-, Friedhofs- und Forstamt entlang der Kleingartenanlage am Schwarzwildpark - Sommerhaldenbach im Interesse und zur Sicherheit der Garteneigentümer und -besitzer Baumarbeiten durchgeführt.
Im Frühjahr 2018 waren Verkehrssicherungsarbeiten an den Kleingärten am Sommerhaldenweg notwendig geworden. Aufgrund des fortgeschrittenen Frühjahrs wurden nur die unaufschiebbaren Arbeiten durchgeführt. Nun stehen Restarbeiten an. Diese beginnen voraussichtlich am 1. Februar und werden rund zwei Arbeitstage andauern. Aus der Baumkontrolle im letzten Frühjahr sind noch einige Fällungen und eine Einkürzung offen. Es handelt sich um Hainbuchen, Buchen, Fichten und Erlen.

Die Arbeiten werden kletternd und mit Seilwinde durchgeführt. Um Gefährdungen für Waldbesucher und Verkehrsteilnehmer zu vermeiden, wird der Bereich vom Wald zu den Kleingärten hin in der Zeit der Arbeiten zeitweilig gesperrt.