Presse
  •  

Konzertreihe "...con fuoco – Feuerbacher Feierabendkonzerte"

08.02.2019 Kultur
Die Musikschule Stuttgart und das Bezirksamt Feuerbach laden am
Donnerstag, 14. Februar, 18.30 Uhr zur Konzertreihe "...con fuoco - Feuerbacher Feierabendkonzerte" in den Großen Sitzungssaal im Feuerbacher Bezirksrathaus, Wilhelm-Geiger-Platz 10.

Gruppenfoto Ensemble Serenata 2016Das Ensemble Serenata vor einem Auftritt im Jahr 2016. Foto: Ensemble Serenata.Flinke Finger, rasante Läufe und blitzende Triller - die Komponisten waren fasziniert von den virtuosen, aber auch den lyrischen Möglichkeiten der Blasinstrumente. So haben sie wunderbare Kammermusik für Bläserensembles geschrieben. Einige der schönsten Stücke spielt das Ensemble Serenata der Stuttgarter Musikschule. Leitung und Moderation übernimmt Oliver Hasenzahl. Auf dem Programm steht unter anderem die große romantische Suite in D-Dur von Arthur Bird. Dazwischen präsentieren sich einzelne Mitglieder solistisch in kleineren Ensembles wie dem Quartett d-Moll des Franzosen Louis Emanuel Jadin. Unterhaltsame Moderationen zu den Stücken und Komponisten runden das Konzert ab.

Das Ensemble Serenata der Stuttgarter Musikschule spielt in der Besetzung von acht bis zehn Bläser (zwei Flöten, zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei Hörner und zwei Fagotte). Je nach Stück wird das Ensemble um weitere Bläser, Streicher oder Schlagzeug erweitert. Mit einem anspruchsvollen Repertoire von Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart, Antonin Dvorák oder Richard Strauss gibt es regelmäßig Konzerte im Großraum Stuttgart und unternimmt internationale Konzertreisen zum Beispiel in die Schweiz, in die USA und durch die drei baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen. 2018 standen die Niederlande und Frankreich auf dem Programm, 2019 geht es mit fünf Konzerten - unter anderem im Goethe-Institut Tokio - nach Japan.

Viele der Nachwuchsmusiker sind bereits mehrfach ausgezeichnet

Das Ensemble setzt sich aus hervorragenden Schülern der Stuttgarter Musikschule zusammen. Viele von ihnen sind Bundespreisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert". 2011 hat Oliver Hasenzahl die Leitung des Ensembles übernommen. Neben den Kammerkonzerten übernimmt das Ensemble auch den Bläsersatz bei Streichorchestern. 2012 spielte Serenata mit dem Clap & Tap Chamber Orchestra Los Angeles und dem JUKO der Stuttgarter Musikschule zusammen.

2012 schrieb der Komponist Allan Stephenson (Kapstadt) das Nonett "Symphonette" für das Ensemble Serenata. Seit 2013 besteht eine Kooperation mit der Bläserkammermusikklasse der Stuttgarter Musikhochschule.

Die Konzertreihe "...con fuoco" ist ein Kooperationsprojekt zwischen Stuttgarter Musikschule und dem Bezirksamt Feuerbach. Der Eintritt ist frei. Der Sitzungssaal des Bezirksrathauses Feuerbach ist barrierefrei zugänglich.