Presse
  •  

Neue Namen für Ämter

19.03.2019 Aktuelles
Zum 1. April gibt es bei städtischen Ämtern und Referaten Änderungen in den Zuständigkeiten und auch im Namen.
So wird das bisherige "Amt für Liegenschaften und Wohnen" ab diesem Termin "Liegenschaftsamt" heißen. Hintergrund: Die Abteilung Wohnungswesen wechselt vom Geschäftskreis II "Referat für Wirtschaft, Finanzen und Beteiligungen" (WFB) in das Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung, das mit dem veränderten Zuständigkeitsbereich ebenfalls den Namen wechselt. Dieses Amt heißt vom 1. April an "Amt für Stadtplanung und Wohnen". Der Geschäftskreis VI, zu dem das Amt für Stadtplanung und Wohnen künftig gehört, bekommt auch einen neuen Namen. Das Referat heißt künftig "Referat für Städtebau, Wohnen und Umwelt" (SWU), statt bisher "Städtebau und Umwelt". Die entsprechenden Beschlüsse fasste der Gemeinderat am 20. Dezember 2018 sowie am 21. Februar 2019.