Presse
  •  

BM Dr. Schairer würdigt Arbeit der Polizei - Schairer: "Hier können sich alle sicher und wohlfühlen"

05.04.2019 Aktuelles
Der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer, hat sich bei der Polizei für ihre professionelle Arbeit bedankt. Laut der am Freitag vorgestellten Kriminalstatistik gibt es in der Landeshauptstadt Stuttgart immer weniger Straftaten. Gegenüber zum Vorjahr ist erneut ein Rückgang zu verzeichnen.
Bürgermeister Dr. Schairer sagte am Freitag, 5. April: "Stuttgart nimmt unter den deutschen Großstädten eine Spitzenposition bei der Sicherheit ein. Hier können sich alle sicher und wohlfühlen. Das verdanken wir unseren engagierten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten, die für Recht und Ordnung sorgen und dabei immer ein offenes Ohr für die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger haben. Besonders freut mich, dass die Zahl der Wohnungseinbrüche nach dem guten Ergebnis im Vorjahr noch mal zurückgegangen ist."

2018 wurden in Stuttgart insgesamt 53.828 Straftaten registriert. Das ist ein Rückgang im Vergleich zum Vorjahr, als 54.255 Straftaten erfasst wurden. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist 2018 noch mal um 6,5 Prozent und damit auf den niedrigsten Wert seit zehn Jahren gesunken.