Presse
  •  

Stadträtin Iris Ripsam feiert 60. Geburtstag

17.04.2019 Personalien
Stadträtin Iris Ripsam feiert am 27. April ihren 60. Geburtstag. Seit 1999 sitzt Iris Ripsam für die CDU im Gemeinderat und engagierte sich dort zunächst als frauenpolitische Sprecherin. Später war sie für die Bereiche Jugendhilfe und Schulpolitik zuständig, bevor sie schließlich, nach mehreren Jahren als stellvertretende Vorsitzende, für eine zweijährige Amtszeit zur Fraktionsvorsitzenden gewählt wurde.
Sie ist die Sprecherin der CDU im Jugendhilfeausschuss und ordentliches Mitglied im Verwaltungsausschuss und Personalbeirat. Die Themen rund um Kinder, Jugendliche und Schule sind Iris Ripsam ein Anliegen. Sie war und ist auf mehreren Ebenen politisch aktiv. So war sie Mitglied im Deutschen Bundestag und brachte dort ihre große kommunalpolitische Kompetenz kraftvoll ein. Seit 2006 ist sie in der CDU Baden-Württemberg die Landesvorsitzende der Union der Vertriebenen und Flüchtlinge. Seit 2017 hat die Christdemokratin zudem den Vorsitz des Bundes der Vertriebenen, Landesverband Baden-Württemberg, übernommen. Außerdem war sie nahezu 20 Jahre im Landesvorstand der Frauen Union Baden-Württemberg aktiv.

Iris Ripsam ist gebürtige Stuttgarterin. Nach ihrer Ausbildung in der Steuerverwaltung arbeitete die Finanzwirtin unter anderem im Sozialministerium und ist aktuell im Wirtschaftsministerium tätig. Sie wohnt im Fasanenhof und ist Mutter zweier Kinder. Der Stadtteil Fasanenhof hat ihr zu verdanken, dass dort eine Fasanerie mit mehreren Tieren entstanden ist, die dem Stadtteil den Namen verliehen haben.