Presse
  •  

Ursula Pfau feiert 70. Geburtstag

08.05.2019 Ehrungen
Alt-Stadträtin Ursula Pfau wird am Donnerstag, 16. Mai, 70 Jahre alt. Die Kommunalpolitikerin gehörte von 1999 bis 2012 dem Stuttgarter Gemeinderat für die CDU-Fraktion an und war als Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Technik, im Ausschuss für Kultur und Medien sowie im Sportausschuss tätig. In Letzterem war sie zeitweise als Sprecherin aktiv.
Nach dem Abitur half die gebürtige Heidelbergerin im elterlichen Betrieb im Drogeriegroßhandel mit und absolvierte eine Ausbildung zur Strahlenschutz- assistentin im Karlsruher Kernforschungszentrum. Nach Stuttgart führte sie im Jahr 1971 ihre Stelle als wissenschaftliche Assistentin am Max-Plank- Institut für Metallforschung. Von 1973 bis 1987 war sie als Programmiererin bei der Stadt Stuttgart tätig. Vor und nach ihrer gemeinderätlichen Tätigkeit war und ist Ursula Pfau auch anderweitig ehrenamtlich aktiv, beispielsweise als Gründungsmitglied des Internationalen Runden Tischs Freiberg und als Schöffin am Landgericht Stuttgart. Außerdem wirkte sie bei der Gründung des Bürgervereins Freiberg und Mönchfeld mit und ist seit 2004 mit großem Engagement dessen Vorsitzende. So findet am Freitag, 5. Juli, bereits zum 15. Mal das Internationale Bürgerfest statt. Der Bürgerverein mit seinem selbstverwalteten Bürgerhaus ist als wichtiges Nachhaltigkeitsprojekt aus der Sozialen Stadt Freiberg und Mönchfeld hervorgegangen. In ihrer Freizeit spielt die Alt-Stadträtin leidenschaftlich gerne Tennis und singt im Gesangverein Hofen.