Presse
  •  

Vor Europawahl: Stadt hisst europablaue Fahnen - Europaaktionstag am 17. Mai

16.05.2019 Aktuelles
Die Landeshauptstadt Stuttgart setzt ein weiteres Zeichen für Europa: Am Marktplatz, am Hauptbahnhof, an der Stiftskirche und am Schlossplatz wehen jetzt blaue Flaggen mit dem Schriftzug "Stuttgart für Europa". Die Stadt hisste die Fahnen am Donnerstag, 16. Mai, auf Masten der Märkte Stuttgart und des Württembergischen Kunstvereins. Die Fahnen wehen noch bis zur Europawahl am 26. Mai.
Der Marktplatz ist vom 17. bis 20. Mai quasi "europablau", da am Rathaus ein gleichlautendes Banner hängt.

Mit dieser Aktion unterstützt die Stadt auch den Europa-Aktionstag am 17. Mai auf dem Schlossplatz. Diese jährliche Veranstaltung organisiert das Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg. An die 20 Einrichtungen informieren über ihr Engagement für Europa und zeigen, wie die EU sich auf das tägliche Leben in Stuttgart auswirkt. Auch die Stadt ist hier vertreten zusammen mit dem 'Europe Direct Informationszentrum' und 'Eurodesk' der Jugendagentur. Aus Anlass des 30-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums spricht um 13.25 Uhr der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer, zusammen mit seinem Brünner Kollegen Petr Hladík über die Freundschaft der beiden Städte und über die Bedeutung der Städtepartnerschaften als europäisches Zukunftsprojekt.