Presse
  •  

Präventionsprojekte für ein sicheres Stuttgart gesucht - Präventionspreis "Partner für Sicherheit" - Bewerbungsschluss 14. Juni

31.05.2019 Aktuelles
Im Oktober 2019 ist es wieder so weit. Zum fünften Mal wird in Stuttgart der Präventionspreis "Partner für Sicherheit" durch Oberbürgermeister Fitz Kuhn verliehen. Sicherheit braucht starke Partner, und Stuttgart zählt im Vergleich der deutschen Großstädte schon seit vielen Jahren zu den sichersten Städten. Das gelingt durch viele Partner in unserer Stadt. So engagieren sich in Stuttgart neben der Polizei und der Stadtverwaltung viele Vereine, Institutionen, Stiftungen und ähnliche mehr im Feld der Kriminal- und Verkehrsunfallprävention für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.
Mit Unterstützung durch den Partner WGV Versicherungen können in diesem Jahr folgende Gewinn-Dotierungen erreicht werden: 1. Platz: 3000 Euro, 2. Platz: 1500 Euro und 3. Platz: 500 Euro. Der Zusatzpreis "Smart und Sicher" ist mit 500 Euro dotiert. Wer in diesem Jahr den Präventionspreis für sein Projekt gewinnen will, sollte sich schnell bewerben. Über das Bewerbungsformular können alle Projekte, die zwischen 2017 und 2019 begonnen oder weitergeführt wurden, eingereicht werden. Geeignet sind alle Projekte, die darauf ausgerichtet sind, Kriminalität sowie Verkehrsunfälle zu verhindern, zu reduzieren oder Nachsorge zu betreiben.

Die Themen Smart City und Sicherheit in der neuen digitalen Welt sind dieses Jahr besonders wichtig. Wer ein Programm oder Projekt entwickelt hat, das Sicherheit im Zusammenhang mit den neuen Herausforderungen in einem digitalen Stadtleben bietet, hat dieses Jahr die Chance, in der Rubrik "Smart und Sicher" einen Zusatzpreis zu gewinnen. Für die Bewerbung gelten die gleichen Regularien.

Bewerbungen sind bis zum 14. Juni 2019 schriftlich an die Stabsstelle Sicherheitspartnerschaft in der Kommunalen Kriminalprävention bei der Landeshauptstadt Stuttgart zu richten. Alle erforderlichen Unterlagen und weitere Informationen finden sich unter www.stuttgart.de/kriminalpraevention.

Die Preisverleihung findet am 9. Oktober um 14 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses statt.