Presse
  •  

Städtische Wirtschaftsförderung bringt neue kreative Zwischennutzung am Rotebühlplatz auf den Weg

07.06.2019 Wirtschaft
Die städtische Wirtschaftsförderung hat erneut eine kreative Zwischennutzung auf den Weg gebracht. Für die temporäre Nutzung eines Ladengeschäfts am Rotebühlplatz 15 eröffnet eine Kunstgalerie für ein Vierteljahr ihre Türen. Das städtische Leerstands- und Zwischennutzungsmanagement hat das Projekt von Anfang an begleitet und bei den Genehmigungsverfahren unterstützt.
Die Urban Art Gallery Stuttgart zeigt am neuen Pop-up Standort ab Samstag, 8. Juni, 18 Uhr für drei Monate eine Auswahl von Werken des Stuttgarter Künstlers Marc C. Woehr sowie Arbeiten von Künstlern aus dessen Freundeskreis aus den Bereichen Porträt, Street Art, abstrakte Kunst, Stencil, klassische Graffiti bis hin zu Skulpturen. Große Schaufensterfronten durchfluten die zwei Etagen mit Tageslicht und setzen die Kunstwerke optimal in Szene. Besonderen Charme zeigt das teilweise noch vorhandene Inventar des Optikers.

Die Wirtschaftsförderung Stuttgart vermittelt leerstehende Büro- oder Gewerbeflächen zur Zwischennutzung. Der Service richtet sich insbesondere an kreative Nutzer, die auf der Suche nach Räumlichkeiten sind, aber auch an Eigentümer, die leerstehende Räume auf Zeit vermieten wollen. Die Wirtschaftsförderung übernimmt zudem eine Lotsenfunktion für kreative Nutzer, die ihre Ideen platzieren möchten.