Presse
  •  

Deutsche Meisterschaften im BMX Racing 2019 in Stuttgart

25.06.2019 Sport
Schon im ersten Jahr nach der Einweihung der BMX Supercross Strecke Stuttgart hat der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) die Deutschen Meisterschaften im BMX Racing nach Stuttgart vergeben. Die "DM BMX Race 2019" wird am 6. und 7. Juli auf der Strecke im Stadtbezirk Münster ausgetragen.
Am ersten Juliwochenende kämpfen rund 350 Sportlerinnen und Sportler der Altersklassen 8 bis 50plus um die begehrten Meistertitel. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer, sagt: "Die Stuttgarter BMX Supercross Strecke ist deutschlandweit einzigartig. Sie ist das Herzstück für das Training der BMX-Spitzensportler im Süden Deutschlands. Mit der DM BMX Race 2019 feiert die Strecke ihre Premiere auf der Wettbewerbsbühne."

Die Fahrer finden dort Hindernisse und Hinderniskombinationen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen bis hin zum Weltcup-Niveau vor. Deutschlandweit ist die BMX Supercross Strecke Stuttgart die derzeit einzige permanente BMX Supercross Strecke. Entsprechend wurde das BMX-Leistungssportzentrum am Olympiastützpunkt Stuttgart bis 2024 zum Bundesstützpunkt BMX ernannt.

Patrick Moster, Leistungssportdirektor des BDR, sagt. "Die Vergabe der Deutschen Meisterschaften 2019 nach Stuttgart war mit Blick auf die bundesweit einzigartige Strecke für BMX Race konsequent. Die Strecke wird eine hervorragende Bühne für die Wettkämpfe bieten."

Smail Mast, der erste Vorstand der BMX Union Stuttgart, erklärt: "BMX bedeutet Leidenschaft und Präzision - das sehe ich auf der Supercross Strecke Stuttgart, wenn die Rider unserer Mitgliedsvereine dort unter herausragenden Bedingungen trainieren. Leidenschaft, Präzision und dazu packende Rennen dürfen auch alle Zuschauerinnen und Zuschauer erwarten, die ich im Namen der BMX Union herzlich zur DM BMX Race 2019 einlade."

Bereits am Freitag, 5. Juli, finden von 15 bis 20 Uhr die ersten Trainings auf der Strecke an der Burgholzstraße 45 statt. Am Samstag, 6. Juli, beginnt der Trainingsbetrieb um 11 Uhr. Die offizielle Eröffnungsfeier der Meisterschaft, an der auch der Sportbürgermeister Dr. Martin Schairer teilnehmen wird, beginnt um 16 Uhr. Danach starten die Vorläufe. Das Finale aller Klassen unter Flutlicht beginnt am Samstagabend um 21.30 Uhr.

Aber damit ist noch lange nicht Schluss: Am Sonntag, 7. Juli, veranstaltet die BMX Union die "Stuttgart Open - Trophy & Challenge". Die Topfahrer können so auch am Sonntag noch einmal ihr Können präsentieren. Die Trophy ist mit 2000 Euro Preisgeld dotiert.

Die BMX Union Stuttgart ist eine Interessengemeinschaft von 16 Mitgliedsvereinen, die sich für den BMX Sport engagieren. Als Dachverein bietet sie den Sportlern ihrer Mitgliedsvereine Unterstützung bei Wettbewerben und beim Training. Zudem ist die BMX Union der Betreiber der BMX Supercross Strecke Stuttgart.

Veranstalter der DM BMX Race 2019 ist der BDR; Ausrichter ist die BMX Union Stuttgart. Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.bmx-union.de/deutsche-bmx-meisterschaft-2019

Für Mitgliedervereine der BMX Union Stuttgart gehen bei der DM BMX Race 2019 unter anderem folgende Fahrer an den Start:

Jonas Ballbach
BMX seit 2013, Heimatverein: Skizunft Kornwestheim. Alter 19 (geb. 1999)
Erfolge:
  • Deutscher Meister 2018 (Klasse "Elite Men")
  • Achtelfinale European Championships 2018, Glasgow
  • 4. Platz European Cup 2019, Norwegen

Aaron Beck
BMX seit 2012, Heimatverein: Skizunft Kornwestheim, Alter: 18 (geb. 2001)
Erfolge:
  • Deutscher Meister 2018 (Klasse "Junior Men")
  • 7. Platz European Cup 2019, Verona
  • Halbfinale Olympische Jugendspiele 2018, Buenos Aires

Marco Jäckel
BMX seit 2005, Heimatverein: TSV Betzingen, Alter 19 (geb. 1999)
Erfolge:
  • Achtelfinale, BMX Supercross World Cup 2019, Paris
  • 5. und 6. Platz STRABAG Czech Cup 2019, Pardubice
  • 2. Platz Landesverbandsmeisterschaften 2019, Ingersheim