Presse
  •  

STADTRADELN 2019: Bürgermeister Pätzold ehrt Teilnehmer und Teams

05.07.2019 Umwelt
Starker Erfolg für Stuttgart beim STADTRADELN 2019: Bei der diesjährigen Kampagne erradelten 3.254 Stuttgarter Radlerinnen und Radler in drei Wochen
674.896 Kilometer. Die Teilnehmeranzahl und gefahrenen Kilometer sind im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Im Jahr 2018 beteiligten sich 1.890 Personen, sie sammelten 532.500 Kilometer.
Dieses Engagement zeichnete Peter Pätzold, Bürgermeister für Städtebau, Wohnen und Umwelt, bei der Siegerehrung am Freitag, 5. Juli, im Rathaus aus. Pätzold sagte: "Das ist eine starke Leistung. Dieses Jahr haben sich noch mehr Stuttgarterinnen und Stuttgart beteiligt und sind für eine  nachhaltige Mobilität und den Klimaschutz in die Pedale getreten. Jeder gefahrene Kilometer mit dem Rad hilft, CO2 einzusparen. Das zeigt aber auch den Rückenwind, Stuttgart zu einer echten Fahrradstadt zu machen. Ich gratuliere allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu diesem tollen Ergebnis."

Prämiert wurden die Teams, die während der dreiwöchigen Kampagne die meisten Kilometer gesammelt haben. Dazu zählen in diesem Jahr Mahle BSG & Kollegen (53.081 Kilometer), der Radsportverein (RSV) Stuttgart-Vaihingen 1901 e.V. (32.707 Kilometer) und Bosch Stuttgart (28.571 Kilometer). Außerdem wurden die zehn besten Einzelleistungen ausgezeichnet. Alle anwesenden Teilnehmer erhielten eine Urkunde und eine Gewinnertasche mit Geschenken.

Die Kampagne STADTRADELN ist eine deutschlandweite Aktion des Klima-Bündnisses. Sie ruft Kommunen dazu auf, gemeinsam mit ihren Bürgern für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und im Rahmen eines Wettbewerbs möglichst viele geradelte Kilometer zu sammeln. Stuttgart hat sich zum dritten Mal an der Kampagne beteiligt. Alle Ergebnisse der Kampagne STADTRADELN Stuttgart 2019 sind zu finden unter: www.stadtradeln.de/stuttgart.