Presse
  •  

Ehemaliger Amtsleiter Till Neumann wird 75 Jahre alt

10.07.2019 Personalien
Der ehemalige Leiter des Amts für öffentliche Ordnung, Till Neumann, wird am Donnerstag, 18. Juli, 75 Jahre alt.
Von 1986 bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2007 prägte Till Neumann das Amt für öffentliche Ordnung als dessen Leiter nachhaltig. Mit Augenmaß und einem ausgeprägten Bezug zur Praxis gelang ihm die grundlegende Umstrukturierung des Amts zu einem modernen Dienstleistungsbetrieb. Besonders deutlich wurde dies bei der Umwandlung der Meldestellen zu Bürgerbüros. Neumann war immer offen für neue Entwicklungen. In seiner Ära wurde die seinerzeit bundesweit einmalige Integrierte Verkehrsleitzentrale (IVLZ) aufgebaut. Die Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern war für Neumann ein echtes Anliegen, um Frauen für Führungspositionen zu gewinnen. Er trug dazu bei, die Unterbringung von Flüchtlingen nach dem Jugoslawienkrieg in den 1990er-Jahren erfolgreich zu bewältigen.

Till Neumanns Hobbys sind die Malerei, wobei er aktiv im Vorstand des Kunstvereins Pforzheim ist, sowie die Literatur.