Presse
  •  

Infoveranstaltung zur Einführung des Mehrwegbecher-Pfandsystems

16.07.2019 Wirtschaft
Als offizielles Pfandsystem hat bei dem wettbewerblichen Auswahlverfahren im Rahmen des Konzepts "Sauberes Stuttgart" das reCup-Pfandsystem überzeugt. Die Abteilung Wirtschaftsförderung der Stadt Stuttgart lädt gemeinsam mit der Firma reCup GmbH am Dienstag, 23. Juli, um 18.30 Uhr in den Kleinen Sitzungssaal ins Rathaus zur Einführungsveranstaltung ein. Sie richtet sich an alle, die Kaffee in Einwegbechern ausgeben, wie Cafés, Bäckereien, Systemgastronomien, Kantinen und andere.
Es gibt umfassende Informationen zum Ablauf des Becherkreislaufsystems und den Details zur reCup-Partnerschaft, auch die weiteren Umsetzungsschritte werden vorgestellt.

An der Einführung des Mehrwegbecherpfandsystems für "Coffee to go" in Stuttgart haben schon viele Betriebe Interesse gezeigt. Einige Cafés, Bäckereien oder andere Unternehmen haben sich bereits für das reCup-Pfandsystem entschieden. Um das Pfandsystem sowohl für Kaffeetrinker sowie Kaffeeanbieter noch attraktiver zu machen, ist es wichtig, dass sich weitere Unternehmen anschließen.

Zur besseren Wahrnehmung des Pfandsystems in der Öffentlichkeit, startet Stuttgart offiziell mit einer eigenen Städte-Edition des Bechers, an der gerade gearbeitet wird.

Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, sollte sich unter wifoe@stuttgart.de anmelden.