Presse
  •  

Bürgermeister Fuhrmann ehrt Blutspender des DRK

30.07.2019 Gesundheit

Finanzbürgermeister Thomas Fuhrmann, Prof. Dr. Michael Müller-Steinhardt, ärztlicher Leiter des DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen, Institut Baden-Baden, Cüneyt Demirel, DRK-Regionalleiter Württemberg, und Daniel Schnell, Gebiets-Werbereferent, haben am Dienstag, 30. Juli, im Stuttgarter Rathaus langjährige Blutspender geehrt.


Blutspenderehrung 2019 - 30.07.2019VergrößernThomas Furhmann (rechts), Stuttgarts Bürgermeister für Wirtschaft, Finanzen und Beteiligungen, und Cüneyt Demirel vom DRK (links) ehrten im Großen Sitzungssaal die Blutspender Olaf Bahr(2.v.l.), Olaf Dittkuhn(3.v.l.), Lothar Zeh(4.v.l.) und Peter Dathe(5.v.l.) gemeinsam mit Prof. Michael Müller-Steinhardt (6.v.l.). Foto: Thomas HörnerThomas Furhmann (rechts), Stuttgarts Bürgermeister für Wirtschaft, Finanzen und Beteiligungen, und Cüneyt Demirel vom DRK (links) ehrten im Großen Sitzungssaal die Blutspender Olaf Bahr(2.v.l.), Olaf Dittkuhn(3.v.l.), Lothar Zeh(4.v.l.) und Peter Dathe(5.v.l.) gemeinsam mit Prof. Michael Müller-Steinhardt (6.v.l.). Foto: Thomas Hörner

Ausgezeichnet wurden insgesamt 44 Blutspender. Herausragende Spender sind ein Herr für 125-maliges Blutspenden, der die Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz erhielt, und drei Herren, die 100 Mal Blut gespendet haben (Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz).

Weitere Spender sind zwei Damen und drei Herren für 50-maliges Blutspenden (Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz), fünf Damen und sechs Herren für 25 Blutspenden (Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz) sowie 14 Damen und zehn Herren für zehn Blutspenden (Ehrennadel in Gold).

Die Jubiläumsspenden wurden im Ehrungszeitraum von 1. Mai 2018 bis 30. April 2019 geleistet. Im Jahr 2018 konnte das DRK 4894 Blutspenden in Stuttgart verzeichnen.