Presse
  •  

Degerlocher Stiftungswochen

11.09.2019 Stadtbezirke
Zu den Degerlocher Stiftungswochen lädt das Bezirksamt Degerloch von Donnerstag, 19. September, bis Donnerstag, 24. Oktober, jeweils von 18 bis 20 Uhr ins Bezirksrathaus Degerloch, Große Falterstraße 2, ein.
Was leisten Stiftungen für unser Gemeinwesen? Wie kann man selbst Stiftungen gründen? Wie kann man mit kleinen Beträgen eine bestehende Stiftung unterstützen? In einer Ausstellung stellen zirka 40 Stiftungen aus der Region Stuttgart ihre Arbeit vor. Flankiert wird die Ausstellung durch drei Veranstaltungen.

Ausstellungseröffnung ist am Donnerstag, 19. September, mit Impulsvorträgen. Es nehmen teil: Irene Armbruster, Susanne Kremer, Edith Wolf, Michael Freudigmann, Dr. Markus Heuel, Dr. Claudius Werwigk und Prof. Dr. Wolfgang Schuster. Best-Practice-Beispiele werden am Donnerstag, 10. Oktober, vorgestellt. Eine Podiumsdiskussion zum Thema "Stiftungen - Treibstoff für die Gesellschaft" findet am Donnerstag, 24. Oktober, statt. Gäste sind Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin, Dr. Axel Sigle und Prof. Dr. Brun-Hagen Hennerkes.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Bezirksamt Degerloch, Bürgerstiftung Stuttgart und Stiftungsnetzwerk Region Stuttgart.