Presse
  •  

Neue Spielgeräte im Stuttgarter Stadtwald

23.09.2019 Aktuelles
Die Landeshauptstadt Stuttgart saniert ihre Waldspielplätze im Stuttgarter Stadtwald. "Die Waldspielplätze im Kräherwald, auf der Waldebene Ost und im Stadtpark Zuffenhausen erhalten in den nächsten Wochen neue Spielgeräte", sagt Waldpädagoge und Förster Benjamin Schuldt, Koordinator und Ansprechpartner im Stadtwald. Es werden überwiegend Klettergeräte errichtet, auf der Waldebene Ost und in Zuffenhausen gibt es neue Seilbahnen. Im Kräherwald und in Zuffenhausen entstehen auf den vorhandenen Spielplätzen zusätzlich Kleinkindbereiche. "Die Spielgeräte sind meist aus Holz", so Schuldt.

Traditionell wurden Spielgeräte auf den Waldspielplätzen in der Regel von den Forstwirten selbst errichtet. Wegen gestiegener Standards und weiterer Sicherheitsvorschriften mussten einige Spielgeräte in den vergangenen Jahren abgebaut werden. Deshalb investiert das Garten-, Friedhofs- und Forstamt in die fünf städtischen Waldspielplätze. Nach den drei aktuellen Projekten werden in den nächsten Jahren die Waldspielplätze im Bürgerwald und im Dürrlewanger Wald sowie vier Grillstellen saniert.

Wegen der Einschränkungen während der Arbeiten auf den Waldspielplätzen bittet das Garten-, Friedhofs- und Forstamt die Waldbesucherinnen und Waldbesucher um Verständnis.