Presse
  •  

15 Jahre Freiwilligenagentur Stuttgart

06.11.2019 Bürgerengagement
Die Freiwilligenagentur Stuttgart feiert am Donnerstag, 14. November, um 17 Uhr im Großen Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses ihr 15-jähriges Bestehen und feiert mit den ehrenamtlichen und hautpamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Freiwilligenagentur sowie den Partnerorganisationen, Einrichtungen und Vereinen, die mit der Freiwilligenagentur zusammenarbeiten.

Die Bürgermeisterin für Soziales und gesellschaftliche Integration, Dr. Alexandra Sußmann, stellt in einem Grußwort die Freiwilligen- und Ehrenamtsarbeit von heute und morgen vor. Einblicke in die Arbeit der Freiwilligenagentur gibt Reinhold Halder, Leiter des Sachgebietes "Förderung Bürgerschaftliches Engagement", mit einer bebilderten Rückschau.

Moderatorin Katja Hofmann von der Kreativen Marktunterstützung (KMU) befragt eine prominente Persönlichkeit zu deren vielseitigen Erfahrungen im Ehrenamt. Teammitglieder der Freiwilligenagentur beantworten Fragen zu ihrer Tätigkeit und ihren Erfahrungen in der Freiwilligenvermittlung. Die Veranstaltung wird von "Sprache der Musik" und der Popgruppe "Nice Vox" musikalisch umrahmt. Bei einem Buffet-Empfang gibt es Gelegenheit zum Austausch.

Am 4. November wurde der Freiwilligenagentur zum fünften Mal das Qualitätssiegel der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) verliehen, das sie schon in den Jahren 2005, 2008, 2011 und 2014 erhalten hat. Es ist die Anerkennung und Belohnung für die langjährige Beratungsarbeit und für die Förderung und Koordination des Ehrenamts in nachvollziehbaren Qualitätstandards.

Gründung und Wirken

Die Freiwilligenagentur Stuttgart ist aus einer bürgerschaftlichen Initiative hervorgegangen. 2004 wurde sie mit einer neuen, hauptamtlichen Geschäftsführung gegründet. Die Freiwilligenagentur wurde der damaligen Stabsstelle "Förderung Bürgerschaftliches Engagement" zugeordnet und kam damit unter das Dach der Stadtverwaltung.

Unter dem Motto "Aktiv für Stuttgart" setzt sich die Freiwilligenagentur für die Förderung und Koordination von ehrenamtlichem und freiwilligem Engagement in Stuttgart ein. Sie ist Ansprechpartnerin für alle, die sich freiwillig engagieren möchten, und unterstützt gemeinnützige Organisationen, die auf tatkräftige Hilfe von Bürgerinnen und Bürgern angewiesen sind.

16 Freiwillige engagieren sich zur Zeit in der Freiwilligenagentur in der Beratung und in der Datenpflege. Die Freiwilligenagentur berät, vermittelt, unterstützt, fördert, führt Menschen zusammen, informiert und begleitet. In der warmen Jahreszeit ist die Freiwilligenagentur mit einer Bodenzeitung in der Kronprinzstraße präsent, um mit Menschen ins Gespräch über eine freiwillige Tätigkeit zu kommen. Einmal pro Quartal lädt die Agentur zum "Treffpunkt Ehrenamt" in die 2017 neu bezogenen Räumlichkeiten in die Kronprinzstraße 13 ein.

Zum Aufgabenbereich der Freiwilligenagentur zählt ferner die Gestaltung und Herausgabe des Freiwilligenmagazins W!N, das 2011 gestartet wurde. Ein 17-köpfiges ehrenamtliches Redaktionsteam und eine hauptamtliche Leitung gestalten aktuell das 16. Heft. Das bunte Magazin erscheint zweimal im Jahr und berichtet davon, wie sich bekannte Persönlichkeiten, Vereinsmitglieder, aber auch wenig bekannte Personen auf unterschiedlichste Weise freiwillig für ihre Mitmenschen und für ihre Stadt engagieren.

Mit ihrer Beratungs-, Vermittlungs- und Öffentlichkeitsarbeit ist die Freiwilligenagentur ein Motor für eine starke Zivilgesellschaft in Stuttgart.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist bis Dienstag, 12. November, erforderlich. Kontakt und weitere Informationen unter Telefon +49 711 216-57893 oder E-Mail freiwilligenagentur@stuttgart.de.