Presse
  •  

Fahrräder sicher abstellen: Bürgermeister eröffnen Sammelgarage unter der Paulinenbrücke

19.12.2019 Aktuelles
Unter der Paulinenbrücke geht die erste Fahrrad-Sammelgarage in Betrieb. Radlerinnen und Radler können ihre Fahrräder und Pedelecs künftig sicher und platzsparend abstellen. Der Technische Bürgermeister Dirk Thürnau und Peter Pätzold, Bürgermeister für Städtebau, Wohnen und Umwelt, haben die Garage am Donnerstag, 19. Dezember, eröffnet.
Pätzold sagte: "Nach der Pilotphase werden wir weitere Sammelgaragen aufstellen. Als erstes am Hauptbahnhof, wo wir vor allem für Pendler, die mit dem Fahrrad kommen, gute und sichere Abstellmöglichkeiten in einer hochwertigen Ausführung bieten wollen." Weitere Einsatzmöglichkeiten gäbe es in dicht bebauten Wohngebieten. "Gerade in den Innenstadtbezirken fahren viele mit dem Fahrrad und haben keine vernünftige Unterstellmöglichkeit. Das ändern wir, weil wir eine fahrradfreundliche Stadt werden wollen. Die ersten Standorte werden von uns bereits geprüft", so Pätzold weiter.

Mit der Sammelgarage unter der Paulinenbrücke testet die Landeshauptstadt erstmals ein Modell, bei dem Fahrräder kurz- oder längerfristig geschützt abgestellt werden können. Zwei Module bieten Platz für insgesamt 40 Räder. In die Garage investiert die Stadt 140.000 Euro.

Thürnau sagte: "Wir schaffen mit dieser Sammelgarage ein neues Angebot für Radfahrer. Die Buchung für Kurz- und Dauerparker ist einfach und bequem über das Internet möglich. Außerdem bieten wir durch das moderne Schließsystem sichere Abstellmöglichkeiten besonders für teure Fahrräder und Pedelecs."

Ein Stellplatz kann über das Internet tage-, wochen-, monats- und jahresweise gemietet werden. Die Garage lässt sich nur mit einer Buchung öffnen, dennoch sollten die Räder während der Standzeit zusätzlich abgeschlossen werden. Bezahlt wird ebenfalls online: Ein Platz kostet für einen Tag 1 Euro, eine Woche 4 Euro, einen Monat 10 Euro und für ein Jahr 90 Euro.

Nutzer müssen sich einmalig registrieren und erhalten dann per PIN-Code Zugang zu den Boxen. Die Registrierung ist möglich unter: www.stuttgart.bike-and-park.de