Presse
  •  

Paternoster im Rathaus laufen wieder

15.01.2020 Aktuelles
Die Paternoster im Rathaus können wieder fahren. Erster Bürgermeister Dr. Fabian Mayer hat sie am 15. Januar 2020 in Betrieb genommen und sagte: "Das Stuttgarter Rathaus ohne seine Paternoster ist nur schwer vorstellbar. Unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzen sie täglich und die Besucher schauen staunend auf die Kabinen, bevor sie den Aufzug selbst nutzen. Ich bin erleichtert, dass wir erneut die Paternoster in Gang setzen können. Dafür haben wir rechtliche Klarheit zur Benutzung geschaffen."
Erster Bürgermeister Mayer startet den PaternosterVergrößernErster Bürgermeister Mayer startet den Paternoster. Foto: Stadt StuttgartErster Bürgermeister Mayer startet den Paternoster. Foto: Stadt StuttgartAufgrund eines Arbeitsunfalls wurden die Paternoster im Herbst außer Betrieb genommen. Aus haftungsrechtlichen Gründen war und ist es erforderlich, alle Benutzer über die sichere Nutzung der Paternoster zu informieren. Alle praktikablen technischen Schutzmaßnahmen sind bei den Paternostern bereits umgesetzt. Der TÜV prüft und wartet die Anlagen regelmäßig. Zusätzlich hat die Verwaltung allen Zugängen zu den Paternostern die Beschilderung nochmals verändert, um Beschäftigte und Dritte noch deutlicher auf die Verhaltensregeln hinzuweisen. Aushänge auf allen Etagen bei den Paternostern informieren die Nutzer auf Deutsch und Englisch. Benannt werden mögliche Gefährdungen, Schutzmaßnahmen, Verhaltensregeln und Vorgaben für den Notfall. Die Nutzungsanweisung ist für alle verbindlich und immer zu beachten.