Presse
  •  

Bürgermeisterin Fezer begrüßt den ecuadorianischen Botschafter Mejia Dalmau im Rathaus

15.01.2020 Aktuelles
Isabel Fezer, Bürgermeisterin für Jugend und Bildung, hat am 15. Januar den Botschafter der Republik Ecuador, Manuel Antonio Mejia Dalmau, zu einem Besuch im Rathaus empfangen. Er kam in Begleitung von Siegfried Rapp, Honorarkonsul von Ecuador in Baden-Württemberg.
Bürgermeisterin Fezer begrüßt den ecuadorianischen Botschafter Mejia Dalmau im RathausVergrößernBürgermeisterin Fezer hat Botschafter Mejia Dalmau und Honorarkonsul Rapp im Rathaus empfangen. Foto: Leif Piechowski/Stadt StuttgartBürgermeisterin Fezer hat Botschafter Mejia Dalmau und Honorarkonsul Rapp im Rathaus empfangen. Foto: Leif Piechowski/Stadt StuttgartAnschließend hat sich der Botschafter in das Goldene Buch der Stadt eingetragen. Er schrieb: "Als Botschafter von Ecuador ist es eine Ehre für mich, diese schöne Stadt mit ihren Einwohnern, ihrer Kultur und ihrem Opern-Projekt besuchen zu können."

Mejia Dalmau, Jahrgang 1947, ist seit März 2018 Botschafter Ecuadors in der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Berlin. Zuvor war er in der Wirtschaft als Geschäftsführer verschiedener IT-Unternehmen und Banken tätig, darunter fünf Jahre in leitender Tätigkeit bei IBM in Quito. Der studierte Wirtschaftswissenschaftler spricht mehrere Sprachen, darunter Spanisch, Englisch und Deutsch.