Presse
  •  

EBM Mayer führt Marco-Oliver Luz als neuen Bezirksvorsteher von Degerloch ins Amt ein

21.01.2020 Stadtbezirke
Der Erste Bürgermeister der Stadt Stuttgart, Dr. Fabian Mayer, hat am 21. Januar im Bezirksrathaus den neuen Bezirksvorsteher von Degerloch, Marco-Oliver Luz, in sein Amt eingeführt. Der Gemeinderat hatte ihn in seiner Sitzung am 7. November 2019 mehrheitlich als Nachfolger von Brigitte Kunath-Scheffold gewählt.
EBM Mayer und Marco-Oliver Luz, Bezirksvorsteher DegerlochDer Erste Bürgermeister Fabian Mayer (r.) hat am 21. Januar den neuen Bezirksvorsteher von Degerloch, Marco-Oliver Luz, in sein Amt eingeführt. Foto: Thomas HörnerBereits in seiner Bewerbungsrede vor dem Gemeinderat sagte Marco-Oliver Luz: "Ich sehe meinen Auftrag als Bezirksvorsteher ausdrücklich auch als Brückenbauer zwischen dem Stadtbezirk, einschließlich dem Bezirksbeirat, der Fachverwaltung und dem Gemeinderat als dem politischen Souverän."

Gemeinsam mit diesen Akteuren möchte er verschiedene Themen angehen. Dazu gehört die Weiterentwicklung der Ortsmitte und die Umgestaltung des Agnes-Kneher-Platzes im Zusammenhang mit einer Realisierung des Bürgerhauses Treffpunkt Degerloch. Auch die Zukunft der Alten Scheuer ist für ihn ein wichtiges Projekt. Herausforderungen sieht er auch in den Bereichen Verkehr, Wohnen und der schwierigen Akquise neuer Bauflächen. Die Teilhabe der Jugendlichen im Stadtbezirk liegt ihm ebenfalls besonders am Herzen.

Marco-Oliver Luz wurde am 9. Mai 1976 in Schorndorf geboren. Nach dem Studium für den gehobenen Verwaltungsdienst an der Fachhochschule Ludwigsburg begann er 2001 bei der Stadt Waiblingen seine berufliche Laufbahn als Sachbearbeiter im Bereich Personalwesen. 2002 wechselte er zum Sozialamt der Stadt Stuttgart, wo er bis 2004 beschäftigt war. Zwischen 2005 und 2012 war er als Teamleiter bei der Stadtkämmerei im Steueramt tätig. Ende 2012 wechselte Marco-Oliver Luz zum Schulverwaltungsamt, wo er als Sachgebietsleiter bis zum Frühjahr 2016 aktiv war. Im Anschluss leitete er vom Frühjahr 2016, bis Ende 2019, die Abteilung Flüchtlinge im Sozialamt.

Ehrenamtlich ist Marco-Oliver Luz schon seit Jahren in der Hospizarbeit tätig und begleitet Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Seit 2014 ist er Jugendschöffe beim Amtsgericht Stuttgart.