Presse
  •  

Kulturinitiative Kalimera feiert zehnjähriges Jubiläum

24.01.2020 Kultur
Unter dem Motto "Brücken bauen mit Kultur" feiert die Deutsch-Griechische Kulturinitiative Kalimera in Kooperation mit der Stadt Stuttgart ihr zehnjähriges Jubiläum mit einer Feier am Freitag, 31. Januar, um 18 Uhr im großen Sitzungssaal, drittes Obergeschoss des Rathauses.
Einlass ab 17.30 Uhr. Festrednerinnen und Festredner sind die baden-württembergische Landtagspräsidentin Muhterem Aras, die Schirmherrin des Jubiläumsjahrs ist, Dr. Alexandra Sußmann, Bürgermeisterin für Soziales und gesellschaftliche Integration, sowie Rolf Graser, Geschäftsführer des Forums der Kulturen. Autorinnen und Autoren der dritten Generation schauen auf die Migrationsgeschichte ihrer Eltern und Großeltern zurück und verbinden sie mit dem Heute. Anna Koktsidou, Vorsitzende von Kalimera, gibt einen Rück- und Ausblick auf die Arbeit des Vereins. Die Sopranistin Maria Palaska umrahmt die Feier musikalisch. Ein Empfang bietet Möglichkeit für Gespräche.

Kalimera blickt zurück auf zehn Jahre erfolgreiche Kulturarbeit mit Kino, Lesungen, Konzerten, Diskussionen und vielem mehr. Der Verein kooperiert mit verschiedenen Kultureinrichtungen, immer unter dem Motto: Brücken bauen mit Kultur.

Eine Anmeldung ist unter info@kalimera-ev.de möglich. Informationen zum Jubiläumsjahr finden sich unter www.kalimera-ev.de.

Hinweis: Während der Veranstaltung werden Film- und Fotoaufnahmen zu Zwecken der Veröffentlichung gemacht.