Presse
  •  

Ratskeller: Sanierung gestartet - Wiedereröffnung für Anfang 2021 geplant

29.01.2020 Bauen
Der Ratskeller wird umfassend saniert. Die ersten Abbrucharbeiten haben bereits begonnen. Das hat die Stadt am Mittwoch, 29. Januar, mitgeteilt. Bis Ende des Jahres sollen die Umbauarbeiten vollständig abgeschlossen sein. Die Wiedereröffnung ist für Anfang 2021 geplant. Die Gesamtkosten für die Sanierung liegen bei rund 8 Millionen Euro netto.
Die vorbereitenden Arbeiten zur Untersuchung der Bausubstanz und der vorhandenen Technik wurden bereits durchgeführt. Jetzt folgen Abbrucharbeiten an den alten Bodenbelägen, Bodenaufbauten und Wänden. Auch der Brandschutz und die technische Infrastruktur werden grundlegend saniert und auf den neuesten technischen Stand gebracht. Darüber hinaus wird der Küchen- und Gastbereich modernisiert.

Der Verwaltungsausschuss des Gemeinderats hat die Sanierung im Oktober 2018 einstimmig beschlossen. Der Baubeschluss erfolgte im Dezember 2019.