Presse
  •  

Wirtschaftsförderung veranstaltet Existenzgründungsseminare

28.02.2020 Wirtschaft
Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart und das RKW Baden-Württemberg Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft bietet zweitägige Existenzgründungsseminare an. Die Termine sind Samstag, 4., bis Sonntag, 5. April, Samstag, 4., bis Sonntag, 5. Juli, Samstag, 19., bis Sonntag, 20. September, und Samstag, 21., bis Sonntag, 22. November, jeweils von 9 bis 16.30 Uhr in der Kunstschule Kreativkreisel, Heusteigstraße 69.
Es referieren Dr. Andrew Readwin, Diplom-Wirtschaftsingenieur, und Volker Langner, Diplom-Betriebswirt, MBA. Teilnehmen können Personen, die eine unternehmerische Tätigkeit in Baden-Württemberg anstreben.

Am ersten Seminartag wird ein Businessplan erstellt, er umfasst die Punkte Inhalt des Businessplans, Beschreibung der Geschäftsidee, Investitionsplan, Umsatzplan, Rentabilitätsvorschau, Liquiditätsplan, Fördermittel, Zuschüsse sowie Darlehen und Finanzierungsinstrumente. Am zweiten Seminartag steht das Unternehmen im Mittelpunkt, Themen sind Anmeldung und Rechtsformen, Steuern, Buchführung, Jahresabschluss, Betriebliche und persönliche Versicherungen, Marketing und Kundengewinnung, Personal, Unterstützung durch die Agentur für Arbeit und Markteintritt.

Die Wirtschaftsförderung hat verschiedene Angebote für Unternehmensgründerinnen und -gründer in Stuttgart im Programm. Informationen über das Gründerbüro, Gründer- und Kreativzentren, Veranstaltungen und anderes finden sich unter www.stuttgart.de/existenzgruendung.

Die Seminargebühr beträgt 80 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Das Anmeldeformular steht unter www.rkw-bw.de. Die Gebühr muss drei Arbeitstage vor Seminarbeginn eingegangen sein. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Rechnung. Die Anmeldung ist verbindlich.

Eine Anmeldung ist möglich bei der RKW Baden-Württemberg, Ljiljana Cirkovic, Königstraße 49, Telefon 229980, Telefax 2299810 sowie unter www.rkw-bw.de.